Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Lammspieße grillen

(1 Bewertung, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Lammspieße grillen

Lammspieße grillen ist eine köstliche und einfache Möglichkeit, um mal etwas Abwechslung auf dem Grill zu bringen. Gerade an Ostern können diese Spieße eine tolle und schnelle Alternative zum Osterlamm sein. Das zarte Lammfleisch wird auf Spieße gesteckt zusammen mit Speckdatteln und auf dem Grill gegrillt, bis es schön saftig und knusprig ist.

So lassen sich Lammspieße grillen mit Speckdatteln

Um Lammspieße zu grillen, benötigt man zunächst das Lammfleisch. Am besten eignet sich hierfür Lammfleisch aus der Keule oder aus der Schulter. Wer es magerer möchte, so wie wir in diesem Fall, dann kann er auch edles Lammfilet nehmen. Dieses sollte in etwa gleichgroße Stücke geschnitten werden, damit es gleichmäßig gart.

Tipp: Damit die Lammspieße noch zarter werden, kann man das Lammfleisch vorher marinieren. Das empfiehlt sich besonders bei Fleischstücke aus der Lammschulter oder Keule. Dafür das Fleisch in eine Marinade aus Öl, Knoblauch, Zitronensaft und Gewürzen wie Paprika, Kreuzkümmel und Oregano einlegen. Die Marinade sollte mindestens eine Stunde lang im Kühlschrank einziehen, damit das Fleisch schön aromatisch wird.

Wenn das Fleisch mariniert ist, kann man es auf Grillspieße stecken. Hierfür eignen sich am besten Metall- oder Holzspieße. Wenn man Holzspieße verwendet, sollten diese vorher etwa eine Stunde lang in Wasser eingeweicht werden, damit sie nicht verbrennen.

Anschließend kann man die Lammspieße auf dem Grill bei mittlerer Hitze grillen. Dabei sollte man sie regelmäßig wenden, damit sie von allen Seiten gleichmäßig garen. Je nach Dicke der Fleischstücke dauert das Grillen etwa 8-10 Minuten.

Rezept für Lammspieße mit Datteln
Zarte Lammspieße mit Speckdatteln auf der Plancha gegrillt.

Zubereitung

  1. Die Pistazien kurz ohne Fett in einer heißen Pfanne anrösten. Die Chilischote halbieren und entkernen. Alle Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. Das Lammfilet gegebenenfalls parieren und in grobe Würfel schneiden.

  3. Die Zwiebel schälen und vierteln. Die Knoblauchzehen schälen und andrücken. Die Datteln mit jeweils einer halben Scheibe Bacon ummanteln.

  4. Abwechselnd Lamm, Zwiebel und Speckdatteln auf die Spieße stecken und mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Den Grill auf 180°C direkte Zone vorheizen. Am besten du grillst die Lammspieße nicht direkt auf dem Grillrost, da die Gefahr besteht, dass die Spieße durch das Rost durch rutschen. Daher haben wir in dem Fall eine Edelstahl Plancha genommen. Alternativ geht das natürlich auch auf einer Grillplatte aus Gusseisen oder einem Plancha Grill.

  6. Auf die Edelstahl Plancha Olivenöl geben zusammen mit Rosmarin und angedrückten Knoblauchzehen und etwas 10 Minuten grillen. Wer möchte kann doch kleine Butterflocken dazugeben und die Spieße damit überglänzen.

  7. Sobald sie eine schöne Farbe haben, sind sie fertig. Wenn du das Lamm auf dem Punkt garen möchtest, kannst du auch mit einem Grillthermometer die Lammfilet Kerntemperatur im Auge behalten. Bei 61°C ist es innen schön rosa.

Beilagen zu gegrillten Lammspießen

Zum Servieren können die Lammspieße mit frischem Salat, Fladenbrot und einem leckeren Minzpesto oder Joghurtsoße gereicht werden. Auch gegrilltes Gemüse wie Paprika, Zucchini oder Aubergine oder ein gegrillter Salat mit Granatapfelkernen passen hervorragend dazu.

Appetit auf mehr? Wir haben die besten 7 Oster Rezepte zum Grillen für dich zusammengestellt. Oder lass dich von unseren besten 30 Rezepten für Grillspieße inspirieren!

(1 Bewertung, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept
(3)
20 Min. Zubereitungszeit

Shop Flag Shop
banner