Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Lammspieß Honig/Kräuter

(2 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Gegrillter Lammspieß mit Honig-Kräuter-Marinade
Lammspieße von der Hüfte in einer Marinade aus Honig und Kräutern. Das Fleisch am Spieß wird sehr zart und zergeht auf der Zunge. Die Kombination von Honig und Rotweinessig hört sich vielleicht etwas wild an, passt aber super zum Lamm und überzeugt sicher auch manchen, der sonst einen Bogen darum machen würde. Die Spieße sollten über Nacht im Kühlschrank marinieren. Wer für das Rezept Olivenöl nimmt: Es ist normal, dass Olivenöl im Kühlschrank hart wird. Die Spieße eine Stunde vorm Grillen aus der Kühlung nehmen und das Olivenöl verflüssigt sich wieder.

Zubereitung

  1. Die Lammhüfte parieren und möglichst gleichmäßig große Stücke schneiden, etwa 2×2 cm.

    Parierte Lammhüfte auf einem Holzbrett
  2. Knoblauch und die Kräuter gemeinsam hacken und zu dem Fleisch geben.

    Zutaten für die Marinade auf einem Holzbrett
  3. Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Honig, Rotweinessig und Olivenöl miteinander verrühren und zu dem Fleisch geben. Die Marinade etwas ins Fleisch einarbeiten, danach abgedeckt in den Kühlschrank. Am besten über Nacht, dann kann der Essig etwas arbeiten und das Fleisch wird schön zart.

    Kleingeschnittene Lammhüfte in Marinade
  4. Das Fleisch etwa eine Stunde vor dem grillen aus dem Kühlschrank nehmen und die Spieße gleichmäßig bestücken.

    Rohe Lammspieße auf einem Holzbrett
  5. Von beiden Seiten bei hoher direkter Hitze scharf angrillen.

    Lammspieß auf dem Grill
  6. Danach bei mittlerer indirekter Hitze auf den gewünschten Garpunkt ziehen. Hier braucht es etwas Fingerspitzengefühl, das kann mitunter sehr schnell gehen. Ca. 3-4 Minuten, dann sollten die Spieße medium sein und schmecken zart rosa am besten.

    Lammspieß auf dem Grill


Menüart
Menüart Hauptspeise
Küchenstil
Küchenstil Fleisch, Grillspieße, Lammfleisch
Vorbereitung
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit
Wartezeit 0 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeitsgrad mittel
Portionen für 4 Personen

Zutaten

700 g
Lammhüfte
1 TL
Meersalz
1 TL
Pfeffer
½ TL
Chiliflocken
1 Stange
Thymian
1 Stange
Rosmarin
2 Stange
Majoran
2 Zehe
Knoblauch
1 TL
Honig
1 TL
Rotweinessig
1 EL
Olivenöl

Nächstes Rezept
(2)
25 Min. Zubereitungszeit

(2 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept
(2)
25 Min. Zubereitungszeit

Shop Flag Shop
banner