Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Lammkarree grillen

(4 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

rosa gegrilltes Lammkarree

Ein Lammkarree grillen solltest du unbedingt einmal probieren, denn es vereint die besten Eigenschaften von Lamm: zartes Fleisch und kräftiger Geschmack mit viel Röstaromen.

Ein Lammkarree oder Carré d’agneau ist ein Stück Lammfleisch, dass senkrecht zum Lammrücken / Wirbelsäule geschnitten wird. Dass Lammkarree enthält 16 Rippen oder Koteletts. Beim Metzger oder im Handel wird es in der Regel einzeln (Einseitig) verkauft, wird selten aber auch als sogeanntes „doppeltes Lammkarree“ angeboten

Beim Lammkarree handelt es sich gewissermaßen um einen Strang von Lammkottelets, die nicht getrennt wurden. Oder anders: Es ist der Lammrücken mit Knochen. Im Ofen wird das Stück gerne kreisförmig zusammengebunden, dann ist es eine Lammkrone. Lammkrone vom Gasgrill ist ebenfalls möglich, indem du diese Technik anwendest. Damit das Fleisch so richtig zart wird, solltest du unbedingt die perfekte Kerntemperatur Lammkrone beachten.

Lammkarree Rezept
Saftiges Lammkarree auf die perfekte Kerntemperatur gegrillt.

Perfektes Lammkarree grillen – diese einfachen Tipps helfen dir

Auf jeden Fall wird das Fleisch zunächst von der Fleischseite scharf angegrillt. Vorteilhaft ist, dass das Stück mit Knochen nicht sofort durchgebraten ist (wie es bei Filet oder Lammlachs der Fall ist), sodass es auf dem Grill intensivere Aromen annehmen kann.

Danach bei indirekter Hitze das Lammkarree grillen, bis auf eine Lammkarree Kerntemperatur von 55-60°C, so wird dein Fleisch außen kross und innen saftig. Benutze ein Grillthermometer um das Fleisch auf den Punk genau zu garen. Verwende für die Zubereitung am besten frische Kräuter und hochwertiges Fleisch vom Metzger.

Achtung: Je nach Vorarbeit vom Fleischer kann das Lammkarree eventuell noch Silberhäute am Fleisch und an den Knochen besitzen. Diese werden vor dem Marinieren vorsichtig mit einem Messer entfernt.

Zubereitung

  1. Die Silberhaut oder Knpochenhaut vom Lammkarree entfernen. Die Kräuter fein hacken, den Knoblauch pressen. Alles mit dem Olivenöl vermischen und das Lammkarree damit bestreichen. Zugedeckt für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

  2. Den Grill auf hohe direkte Temperatur vorheizen, das Lammkarree von der Fleischseite für 2-3 Minuten scharf angrillen.

    Lammkarree grillen Rezept
  3. Nun die Temperatur stark herunterregeln, sodass 130 °C indirekt erreicht werden. Das Lammkarree auf der Seite der Knochen grillen, bis eine Kerntemperatur von 55-60°C erreicht ist. Um diese Temperatur in Blick zu behalten, empfehlen wir ein Grillthermometer.

  4. Wenn man das Lammkarree zwischen den Knochen zerschneidet, entstehen Lammkoteletts.

    Lammkarree grillen Lammkotelett schneiden

Tipp: Liebst du es dein Grillfleisch zu marinieren? Eine Grillmarinade selber machen ist ganz einfach.

(4 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Shop Flag Shop
banner