Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 500.000 Kunden

Mehr als 80 Marken

Über 6.500 lagernde Produkte



Magazin


Magazin



Gegrillte Lachsspieße auf einem Teller angerichtet
(0 Bewertungen, Durchschnittlich: 0/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Exotische Lachsspieße vom Grill


Lesezeit 1 Minute Lesezeit

Auch mit Lachs kannst du leckere Grillspieße zaubern. Bei unseren Rezept kommt eine Marinade aus Sojasoße, Limettensaft, Honig, Ingwer, Knoblauch, Zitronengras und Chili zum Einsatz, die den Lachsspießen einen wunderbar exotischen Geschmack verleihen. Grillspieße mit Lachs und Tomaten Für die Grillspieße wird das Lachsfilet in Würfel geschnitten. Achte darauf, dass die Würfel nicht zu klein […]

Zum nächsten Beitrag

Auch mit Lachs kannst du leckere Grillspieße zaubern. Bei unseren Rezept kommt eine Marinade aus Sojasoße, Limettensaft, Honig, Ingwer, Knoblauch, Zitronengras und Chili zum Einsatz, die den Lachsspießen einen wunderbar exotischen Geschmack verleihen.

Grillspieße mit Lachs und Tomaten

Für die Grillspieße wird das Lachsfilet in Würfel geschnitten. Achte darauf, dass die Würfel nicht zu klein werden, da sie sonst zu schnell durchgaren und eventuell das Lachsfleisch zu trocken wird.

Für Auflockerung sorgen die Tomaten, die zwischen die Lachswürfel gesteckt werden. Hier eignet sich kleine Cocktailtomaten besonders gut, die du einfach im Ganzen auf die Grillspieße stecken kannst.

Menüart
Küchenstil
Vorbereitung
45 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Portionen
4 Personen

Zutaten

400 g
Lachsfilet
400 g
Cocktailtomaten
1 Stück
Ingwer
1 Zehe
Knoblauch
1 Stängel
Zitronengras
1/2
Chilischote
50 ml
Sojasauce
Limettensaft (von einer Limette)
1 EL
Honig

Lachsspieße mit Tomaten auf einem Holzbrett - bereit zum Grillen
Aus Lachswürfeln und Tomaten kannst du leckere Grillspieße stecken.

Anleitungen

  1. Lachs waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.
  2. Tomaten waschen und trocken tupfen. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Zitronengras waschen, trocken schütteln, unteres Ende dünn abschneiden und harte Außenblätter entfernen. Unteren hellen Teil in feine Scheiben schneiden. Chilischote waschen, Kerne herausschneiden und in feine Streifen schneiden.
  3. Für die Marinade Sojasoße, Limettensaft und Honig vermischen und Ingwer, Knoblauch, Zitronengras und Chili unterrühren.
  4. Lachswürfel und Tomaten abwechselnd auf Spieße stecken und die Spieße in eine tiefe Schale legen. Marinade gleichmäßig auf die Spieße träufeln und ca. 30 Minuten marinieren.
  5. Spieße auf den Rost legen und von jeder Seite ca. 5 Minuten grillen.
Gegrillte Lachsspieße auf einem Teller angerichtet
Lachs mal anders: Grillspieße mit Lachs und Cocktailtomaten.

Übrigens: Weitere leckere Rezepte mit Lachs findest du in unserem BBQ Guide zu Lachs Grillen.

Die Produkte passen zu unserem Rezept für Lachsspieße:

Doch lieber Lust andere Grillspieße zu grillen? Lass dich inspirieren von unseren besten 30 Rezepte zum Grillspieße selber machen!


Zum nächsten Beitrag

Rinderbraten für Weihnachten
Wenn du für Weihnachten auf der Suche nach einem besonderen Klassiker bist, hast du ihn hier gefunden: Die mit Lebkuchen- und Glühweingewürz abgeschmeckte Portweinsauce gibt dem Rinderbraten eine ganz besondere Note und weckt in jedem das Weihnachtsfeeling! Weihnachtlicher Rinderbraten mit Glühweinsauce Der Rinderbraten ist ein echtes Festtagsessen und dabei relativ unkompliziert zuzubereiten: Er braucht lediglich […]
Rinderbraten für Weihnachten mit Glühweinsauce und Bandnudeln angerichtet
Shop Flag Shop