Kürbissuppe mit Curry

Eine leckere Suppe vom Grill ist genau das Richtige, um sich an nasskalten Tagen von innen zu wärmen. Kürbis eignet sich besonders im Herbst daraus eine leckere und cremige Suppe zu zaubern!

Cremige Kürbissuppe mit Curry

Wir haben die klassische Kürbis Suppe genommen und sie mit Curry und Sahne aufgepeppt. Dadurch wird sie erst so unbeschreiblich cremig und erhält ein würziges Aroma. Eine tolle Vorspeise oder bei nasskalten und regnerischen Herbsttagen eine tolle Hauptspeise zum aufwärmen. Im Dutch Oven zubereitet, hält sie lange warm und ist schnell gemacht.

Kürbissuppe mit Curry

Menüart

Dutch Oven

Küchenstil

Vegetarisch

Portionen

Zutaten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Die fertige Kürbissuppe wird mit Petersilie und Sahne serviert.
Cremig-lecker: Die Kürbissuppe schmeckt durch die Kombination mit Curry und Sahne besonders würzig.

Anleitungen

  1. Den Kürbis schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, klein schneiden, Zwiebeln ebenfalls schälen und klein würfeln. In einer Pfanne die Zwiebeln in Öl andünsten, Curry kurz mit anschwitzen. Danach den Kürbis und die Kartoffeln hinzufügen und kurz mitbraten. Danach mit 2 l Wasser ablöschen und die Brühe einrühren. Zugedeckt für etwa 30 Minuten köcheln lassen. Der Topf mit den Kürbis- und Kartoffelstückchen wird mit Wasser aufgefüllt.
  2. Die Suppe anschließend pürieren und mit Sahne verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, gegebenenfalls mehr Curry hinzugeben und noch einmal aufkochen.

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Dutch Oven, Suppe