Shop Flag

Knoblauch Mayonnaise

Mayonnaise darf für viele beim Grillen nicht fehlen. Warum nicht die Aioli bzw. Knoblauch Mayonnaise selber machen. Da kann man mit der Rezeptur spielen und beispielsweise ein gesundes Öl wie Avocadoöl für den extra Geschmack hinzufügen.

Knoblauch Mayonnaise mit Avocadoöl und Senf

Viele Zutaten benötigst du für dieses Mayonnaise Rezept nicht und der Aufwand ist auch nicht groß. Am Ende wirst du bei der Mayo merken: Selbst gemacht ist einfach immer besser. Statt dem Avocadoöl kannst du natürlich auch einfaches Olivenöl oder Sonnenblumenöl verwenden.

Rezept Mayo mit Avocadoöl

Küchenstil

Low Carb, Vegetarisch

Vorbereitung

10 Minuten

Portionen

Zutaten

  • 2 Eigelb
  • 200 ml Olivenöl
  • 200 ml Avocadoöl
  • 1 Zitrone ausgepresst
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Knoblauch gepresst
  • 1 TL Salz
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Knoblauch Mayonnaise mit Avocadoöl im Glas mit Zitrone, Avocado und Petersilie
Grillmayonnaise kannst du ganz leicht selber machen.

Anleitungen

  1. Die Zutaten aus dem Kühlschrank holen und warten, bis sie Zimmertemperatur erreicht haben. Dann das Eiweiß vom Eigelb trennen und das Eigelb in einen hohen, schmalen Behälter, beispielsweise einen Messbecher, geben. Anschließend kommen der Senf und der Zitronensaft hinzu und werden mit etwas Öl bedeckt. Pürierstab auf höchster Stufe am Boden des Behälters lassen, bis alles sich zu einer cremigen Masse verbindet.
  2. Das restliche Avocadoöl nach und nach dazu gießen, dabei den Pürierstab langsam nach oben ziehen. Auf diese Weise kombinieren sich die Zutaten zu einer hellgelben Mayonnaise mit cremiger Konsistenz. Mayonnaise im Pürierstab
  3. Zum Schluss verfeinerst du die Mayonnaise dann mit frischem Knoblauch und Salz. Wie viel du von jeder Zutat nimmst, hängt ganz von deinem persönlichen Geschmack ab. Am besten du schmeckst zwischendurch immer mal ab, damit der Dip am Ende nicht nur nach Knoblauch schmeckt.
  4. Die fertige Mayo entweder am selben Tag verzehren oder zur Aufbewahrung im Kühlschrank in einen luftdichten Behälter füllen. So hält sie sich circa 1-2 Tage im Kühlschrank.

Tipp: Immer darauf achten, nicht zu lange die Mayo zu pürieren! Ansonsten kann sie flockig werden und ist dann nicht mehr verzehrbar. Wenn du es geschafft hast und das Aioli fertig ist, brauchst du für den Dip noch ein leckeres selbstgemachtes Grillbrot oder Baguette vom Grill.

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Sauce