Klassischer Burger – mit Zwiebelmarmelade und Jalapenos

Ein selbstgemachter Burger verdient eine hausgemacht Burger Sauce! Mit unserem Rezept für die köstlich herzhafte Zwiebelmarmelade ziehst Du das Ass aus dem Ärmel und haust Deine Gäste so richtig vom Hocker.

Die Zwiebelmarmelade passt perfekt zu unserem klassischem Burger. Sie ist kalt direkt auf dem Burger oder aufgewärmt zu Grillfleisch ein echter Genuß!

Der klassische Rindfleischburger geht immer

Für die Zubereitung perfekter Burger Patties empfehlen wir Dir eine Burgerpresse. So kannst Du sicher sein, dass Du stets gleichgroße Patties formst. Denn dann kannst Du sie am Grill auch gleichmäßig durchgaren. Entsprechendes Zubehör und viele weitere praktische Helfer findest Du in unserem großen Burger Zubehör-Shop.

Mit einigen Burgerpressen kannst Du Deine Patties sogar ganz leicht mit z.B. Cheddarkäse, Reibekäse oder Frischkäse füllen.

Rindfleisch Burger mit Zwiebelmarmelade

Ein selbstgemachter Burger verdient eine hausgemacht Burger Sauce! Mit unserem Rezept für die köstlich herzhafte Zwiebelmarmelade ziehst Du das Ass aus dem Ärmel und haust Deine Gäste so richtig vom Hocker.

Küchenstil

Fleisch

Vorbereitung

20 Minuten

Kochzeit

120 Minuten

Portionen

Zutaten

Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(1 Bewertung, Durchschnittlich: 3,00 von 5 Sternen)
Loading…

Anleitungen

Patties

  1. Rindfleisch würzen und vermengen bis es bindet.
  2. Mit einer Burgerpresse zu gleichmäßigen Patties pressen.
  3. Tomaten in Scheiben schneiden.
  4. Patties bei hoher, direkter Hitze von beiden Seiten grillen bist eine Kerntemperatur von 57°C erreicht ist.
  5. Sobald die Zwiebelmarmelade fertigt ist mit den leicht angerösteten Buns, Salat, Patties mit Cheddarkäse, Tomate, Zwiebelmarmelade und Jalapenos die Burger bauen.

Zwiebelmarmelade

  1. Die Zwiebeln in Scheiben schneiden (falls es etwas sämiger werden soll: Zwiebeln hacken).
  2. Zucker, Butter und Honig in einen Topf geben und leicht anschwitzen.
  3. Zwiebeln hinzugeben und bei kleiner Hitze, zugedeckt ca. 60 Minuten köcheln lassen. Die Zwiebeln sollten dann weichgekocht sein.
  4. Essig, Rotwein und Grenadine zugeben und eine weitere Stunde köcheln lassen.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Trüffelöl nach Geschmack zugeben und noch heiß in Gläser abfüllen.

Rezept Hinweise

Um gleichmäßige Burger Patties zu formen, solltest Du eine Burgerpresse verwenden. Unsere scharfen BBQ Jalapenos kannst Du übrigens genauso wie alles was Du zur Zubereitung von leckeren Burgern benötigst direkt bei uns im Shop bestellen! 

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Burger