Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 750.000 Kunden

Mehr als 80 Marken

Über 6.500 lagernde Produkte

11 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Kartoffelsalat vom Grill mit Speck

(1 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Kartoffelsalat vom Grill mit Speck


Kartoffelsalat mit Speck ist ein Klassiker aus dem Rheinland und aus Bayern. In dieser BBQ-Variante als Kartoffelsalat vom Grill bekommt er einen neuen Akzent.

Kartoffelsalat vom Grill mit Speck
Dieser gegrillte Kartoffelsalat wird in der Gusseisenpfanne zubereitet.

So gelingt der Kartoffelsalat vom Grill

Nicht jede Kartoffel lässt sich gut grillen. Daher sollte man besonders auf festkochende Kartoffeln achten, damit sie nicht auf dem Grill zerfallen. Drillingskartoffeln eignen sich zum Beispiel sehr gut. Das sind kleine, festkochende Knollen, die optisch ein besonders ansprechendes Bild ergeben. Du kannst sie in Scheiben schneiden oder halbieren und dann auf einer Grillplatte, Plancha oder Pfanne knusprig grillen.

Drillingskartoffeln für Kartoffelsalat
Drillingskartoffeln eignen sich ideal für einen leckeren Kartoffelsalat vom Grill.

Dill und Petersilie passen hervorragend zu den intensiv würzigen Röstaromen der gegrillten Kartoffeln und geben dem Kartoffelsalat vom Grill einen frischen Geschmack.

Tipp: Durch den Speck brauchst du kein Öl und keine Mayonnaise für den Salat.

Kartoffelsalat vom Grill mit Speck
Dieser Kartoffelsalat vom Grill wird mit Speck verfeinert und Kräutern und Cocktailtomaten garniert.

Zubereitung

  1. Zubereitung:
    Die ungeschälten Kartoffeln 10 Minuten in Salzwasser vorkochen, in der Zwischenzeit den Speck in Streifen schneiden.

    Kartoffel Sorten für Kartoffelsalat
  2. Für die Zubereitung auf dem Grill eignet sich am besten eine schwere Grillpfanne. Diese über direkter Hitze auf Temperatur bringen. Als Erstes den Speck anbraten, sodass das Fett austritt. Sobald geschehen, die Kartoffeln (geschält oder ungeschält) in Scheiben (oder Drillinge halbiert) zugeben, bräunen lassen.

    Gegrillter Kartoffelsalat vom Grill
  3. Das Ganze wandert dann in eine große Schüssel, wo du die Kartoffeln mit den halbierten Kirschtomaten, der Schalotte und den gehackten Kräutern und dem Speck vermengst. Abschließend mit Essig, Salz, Pfeffer und Wasser abschmecken und binden. Dazu passen alle Arten von Grillgerichten.


Menüart
Menüart Beilage, Salate
Küchenstil
Küchenstil Fleisch
Vorbereitung
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit
Wartezeit Minuten
Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeitsgrad mittel


Portionen für 4 Personen

Zutaten

500 g
Kartoffeln festkochend
100 g
Speck
10
Kirschtomaten
1
Schalotten gehackt
¼ Bund
Dill
¼ Bund
Petersilie
2 EL
Apfelessig
4 EL
Wasser
Salz
Pfeffer

Nächstes Rezept
(2)
15 Min. Zubereitungszeit

(1 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept
(2)
15 Min. Zubereitungszeit