Kartoffel Avocado Salat mit Rauke Topping

Ein leckerer Kartoffelsalat für das Grillbuffet geht immer. Die Variationen sind unendlich wie gleichzeitig lecker. Probiere also unbedingt auch diese besondere Version.

Kartoffel Avocado Salat – mal etwas anderes

Avocado hat sich mittlerweile als richtiges Superfood herausgestellt, die wenigsten packen sie aber in ihren Kartoffel Salat. Geschmacklich passen die beiden Komponenten einfach prima zusammen. Lass dich überzeugen!

Für weitere Kartoffelsalat Variationen, haben wir einen Guide zusammengestellt mit den 9 besten Kartoffelsalate zum grillen!

Kartoffelsalat mit Avocado und Rauke Topping

Menüart

Beilage, Salate

Küchenstil

Vegetarisch

Portionen

Zutaten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Kartoffelsalat mit Avocado und Rauke, Kartoffel Avocado Salat
Rauke und Avocado geben diesem Kartoffel Avocado Salat einen ganz besonderen Geschmack.

Anleitungen

  1. Lege ein paar Walnuss-Hälften zur Seite und zerkleinere den Rest. Schmelze die Butter in einem Dutch Oven oder einer Gusseisenpfanne und bräune zuerst die Nusshälften darin an. Gib dann die zerkleinerten Stücke hinzu und röste sie kurz mit, bevor du etwas Salz sowie Honig hineinrührst. Lege die Nüsse dann zum Auskühlen auf einen Teller oder auf Backpapier. Achte darauf, dass sie nicht aneinanderkleben.
  2. Schäle die Kartoffeln und koche sie in Salzwasser. Währenddessen kannst du die Zwiebeln klein hacken und mit etwas Öl in einer Pfanne (oder im Deckel eines Dutch Oven) dünsten. Lass sie anschließend kurz abkühlen, ehe du sie mit Zitronen- und Orangensaft sowie Balsamico und 5 EL Olivenöl zu einem Dressing verrührst. Würze danach noch mit Salz und Pfeffer.
  3. Schneide die fertigen Kartoffeln in kleine Würfel und fülle sie in eine Schüssel. Vermische sie mit dem Dressing sowie etwa der Hälfte der Walnüsse und stelle den Salat kalt.
  4. Kurz bevor du den Salat servieren möchtest wäschst du die Rauke und würzt sie mit Öl, Salz und Pfeffer. Würfle außerdem das Avocadofruchtfleisch.
  5. Du kannst den Salat entweder in kleine Servierschüsselchen geben und mit Walnüssen und Avocadostückchen garnieren. Ein besonderes Highlight ist es aber, den Salat zu schichten. Dafür kannst du zum Beispiel Burger- oder Servierringe benutzen. Du beginnst mit einer Lage Salat und Avocadostückchen, dann legst du etwas Rauke darauf und immer so weiter. Zum Schluss kommen dann noch ein paar Walnussstückchen drauf.

Diese Produkte passen zum Rezept

Dieses Rezept teilen