Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Hirschrücken grillen mit Portwein Balsamico Zwiebeln

(3 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Hirschrücken grillen

Hirschrücken ist immer ein tolles Wildgericht, dass man perfekt in der kalten Jahreszeit zur Jagdzeit auf dem Grill zubereiten kann. Zum kräftigen Wildgeschmack ist eine fruchtige Beilage oder leicht süßliche Soße eine wunderbare Ergänzung. Aus diesem Grund runden die karamellisierten Portwein Balsamico Zwiebeln den gegrillten Hirschrücken perfekt aromatisch ab.

Den perfekten Hirschrücken grillen

Der Hirschrücken gehört zu eines der zartesten Teilstücken vom Wild mit einem geringem Fettanteil. Daher muss man bei der Zubereitung genau auf die Temperatur achten, damit es nicht zu trocken wird. Dafür braucht man nach dem scharfen Angrillen ein Grillthermometer, dass man in die Mitte des Wildfleisches platziert, während es in der indirekten Zone gart.

Bei einer Hirschrücken Kerntemperatur von 58 bis 62 °C ist das Fleisch noch schön rosa. Lässt man es länger auf dem Grill, ist es ab einer Kerntemperatur von 63°C voll durchgegart.

Der Rücken lässt sich wie in unserem Rezept wunderbar Grillen, aber auch als Braten oder kurzgebraten eignet er sich gut. Als Beilage für den Hirschrücken haben wir uns für Kartoffelpüree mit Fenchelgemüse entschieden.

Zarter Hirschrücken mit rosafarbenen Kern an Portwein Balsamico Zwiebeln, gegrilltem Fenchel und Kartoffelpüree gegrill auf dem Outdoorchef Lugano 570 G

Zubereitung

  1. Als Erstes stellst du die Gewürzmischung her aus Piment, Wacholder, Nelken und Zimt, indem du die Gewürze in einer Pfanne erhitzt, bis anfangen zu duften. Anschließend etwas abkühlen lassen und mit dem Mörser fein mörsern.

  2. Den Hirschrücken salzen und mit der herrlich duftenden Gewürzmischung aus dem Mörser einreiben.

  3. Den Grill für die direkte Zone aufheizen.

  4. Nun wird der Hirschrücken von allen Seiten scharf angegrillt. Anschließend in die Indirekte Zone legen. Um die Kerntemperatur zu überwachen, wird jetzt ein Thermometer mittig ins Fleisch gesteckt. Der Hirschrücken ist je nach Dicke bei etwas unter einer Stunde bei einer Kerntemperatur von 58-62 °C schön rosa. Wir haben es bei einer Temperatur von 60°C heruntergenommen und fünf bis zehn Minuten ruhen lassen damit es noch nachziehen kann.

     

    Tipp: Wer sein Hirschrücken eher durch haben möchte, sollte es auf dem Grill lassen bis zu einer Hirschrücken Kerntemperatur von 63°C.

    Rohen Hirschrücken auf dem Grill Hirschrücken auf dem Grill
  5. Während der Hirsch im Grill ist, kannst du die Portweinzwiebeln vorbereiten. Dafür schälst du die Zwiebeln und schneidest sie in dünne Ringe. Nun den Zucker in einer Pfanne z.B. auf dem Seitenbrenner oder Seitenkocher karamellisieren lassen. Anschließend die Butter und die Zwiebeln hinzugeben und kurz köcheln lassen.

  6. Zum Schluss werden die karamellisierten Zwiebeln mit Portwein abgelöscht. Ein paar Minuten das Ganze reduzieren lassen, und schon hat man die perfekte süß-kräftige Soße zum Hirschrücken. Als Beilage haben wir noch zum Hirschrücken gegrillten Fenchel und Kartoffelpüree serviert.

    Rezept für Hirschrücken mit Portwein Balsamico Zwiebeln

Indirekt gegrillt mit der Outdoorchef Gaskugel

Die Outdoorchef Gaskugeln eignen sich hervorragend für indirektes Grillen und sind einfach in der Bedienung. Durch die Gaskugel können Sie anspruchsvolle Grillgerichte kinderleicht zubereiten. Für dieses Rezept haben wir den Outdoorchef Lugano 570G genutzt, der zusätzlich noch über seinen Seitenkocher und eine Infrarot-Hochtemperaturzone verfügt. Der Lugano deckt ein Temperaturspektrum von 80-500 °C ab. Eine Eigenschaft, die Sie bei kaum einem anderen Grill finden.

Outdoorchef Lugano 570 G

Lust auf ein anderes Hirschgericht? Dann probiere doch mal unsere fruchtige Hirschfleisch Spieße mit Ananas oder unseren Hirschrücken aus dem Heu.

(3 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept
(12)
160 Min. Zubereitungszeit

Shop Flag Shop
banner