Fruchtiger Hirschfleisch Spieß

Gerade bei Wild kommt mit Frucht erst so richtig das tolle Aroma zum Vorschein. Vor allem, wenn es dir manchmal zu stark ist, solltest du diese Kombination mal probieren.

Hirschfleisch am Spieß

Besonders leicht gelingt Hirsch, wenn du kleine Stücke aus dem Fleisch schneidest und es abwechselnd mit Früchten auf einen Spieß schiebst. Du kannst sie ganz leicht von allen Seiten anbraten und bis zum perfekten Garpunkt grillen. Wenn du dir nicht sicher bist, ob du die richtige Kerntemperatur erreicht hast, kannst du auch ein Grillthermometer verwenden.

Möchtest du weitere Rezepte mit Wildfleisch ausprobieren? Dann sieh dir unseren Beitrag zum Thema “Wild grillen – unsere Top 6 Rezepte” an.

Fruchtiger Hirschfleisch Spieß

Menüart

Hauptspeise

Küchenstil

Fleisch

Portionen

Zutaten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Hirschfleisch Spieß mit Ananas
Perfekte Kombination: Die süße Ananas passt hervorragend zum intensiven Aroma des Hirschrückens.

Anleitungen

  1. Wildfleisch unter fließendem Wasser waschen und trocken tupfen. In ca. 2 cm x 2 cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. Knoblauch und Kräuter mit Öl vermischen und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.
  3. Hirschfleisch gut mit der Marinade massieren und zugedeckt mindestens eine Stunde im Kühlschrank marinieren.
  4. Ananas schälen, Strunk entfernen und Fruchtfleisch würfeln. 
  5. Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen, Raumtemperatur annehmen lassen und zusammen mit Ananas abwechselnd auf Grillspieße stecken. Mit der restlichen Marinade bestreichen (nützlich ist dabei ein Marinierset).
  6. Grill für direkte/indirekte Hitze vorbereiten. Fruchtige Hirschspieße über direkter starker Hitze ca. 3 Minuten angrillen. Zum Garziehen (Kerntemperatur 54-60 °C) in den indirekten Bereich legen. Mit geröstetem Baguette servieren.

Diese Produkte passen zum Rezept

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Wild