Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Gyros vom Grill mit Drehspieß

(10 Bewertungen, Durchschnittlich: 4.4/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Gyros vom Grill mit Drehspieß
Typisch griechisches Gyros liebt jeder. Doch selbst zubereitet, schmeckt es nochmal ganz anders. Hierbei kannst du dich nicht nur auf die Fleischqualität verlassen, das Gyros wird auch vom Grill besonders knusprig und saftig.

Gyros vom Grill ist eines der bekanntes Drehspieß Rezepte. Mit ein wenig Zubehör zauberst du auf dem heimischen Grill ein echtes griechisches Gyros. Dafür brauchst du nur einen Grill, einen (Dreh-)Spieß und einige hungrige Gäste – die Zubereitung lohnt sich nämlich erst ab mindestens sechs Personen.

Gyros vom Grill mit oder ohne Drehspieß?

Für Gyros vom Grill braucht man nicht zwangsläufig einen Drehspieß. Ob du den Spieß selbst drehst oder das von einem Motor erledigen lässt, ist eine Frage der Bequemlichkeit. Ein automatischer Aufsatz für deinen Grill nimmt dir auf jeden Fall eine Menge Arbeit ab. Es ist übrigens nicht notwendig, einen vertikalen Elektrogrill zu kaufen. Waagerecht über Holzkohle oder im Gasgrill mit Heckbrenner gegrillt, schmeckt das saftige Fleisch genauso würzig (oder sogar besser).

Gyros vom Drehspieß mit Heckbrenner
Mit Heckbrenner wird das Gyros vom Drehspieß besonders gleichmäßig kross von allen Seiten.

Tipp: Bei einem Gasgrill mit Heckbrenner wird das Fleisch besonders gleichmäßig kross von allen Seiten.
Für den Gyrosspieß haben wir den Grillfürst Universal Drehspieß verwendet.

Wenn du als Gastgeber zusätzlich mit Hintergrundwissen prahlen möchtest: Das Wort „Gyros“ bezieht sich darauf, dass sich der Spieß dreht. Dadurch wird das Fleisch rundherum wunderbar kross. Bei der Zubereitung schneidest du immer nur die äußere Schicht herunter. Bis das ganze Fleisch vom Spieß verputzt ist, dauert es also eine Weile. Das entspricht der griechischen BBQ-Kultur sehr gut, denn die geselligen Essen mit Festcharakter ziehen sich traditionell über den gesamten Abend.

Welches Fleisch für Gyros?

Traditionell wird Gyros mit Lamm- oder Kalbfleisch zubereitet. Wer den Geschmack nicht so mag oder es etwas magerer bevorzugt, kann auch Hähnchen oder auch Schweinefleisch verwenden. Wir haben uns bei diesem Gyros Rezept für das traditionell griechische Gyros mit Kalbsfleisch entschieden.

Tipp: Egal ob Lamm-, Kalb- oder Schweinefleisch: Kaufe am besten einen ganzen Nacken (ca. 1,5 kg) und schneide dir das Fleisch selbst in dünne Scheiben und mariniere es anschließend selbst.

Wenn du dich für Hähnchen Gyros entscheiden solltest, dann halbierst du die Hähnchenbrustfilets der Länge nach und schneidest daraufhin gleichgroße Stücke.

Zubereitung

  1. Das Fleisch sollte am besten im Stück sein und darf Fett enthalten. Für das Gyros schneidest du es in dünne Scheiben und marinierst es dann. Dafür vermengst du die Zutaten nach Geschmack. Achte nur darauf, nicht zu viel Kreuzkümmel zu verwenden, sonst geht es aromatisch zu sehr in die orientalische Richtung. Da das Gyros insgesamt würzig ist, verträgt es relativ viel Salz.

    Kalbsfleisch in dünne Scheiben schneiden Kalbsfleisch wird für Gyros gewürzt
  2. Um zu marinieren, gibst du das Fleisch Scheibe für Scheibe in eine Schüssel, bepinselst es mit Öl und bestäubst es mit der Würzmischung. So vorbereitet, wandert alles für mindestens 2 bis zu zwölf Stunden in den Kühlschrank.

  3. Als Nächstes geht es darum, den Spieß zu bestücken. Dafür arbeitest du am besten in der Vertikalen: Du schiebst Scheibe für Scheibe übereinander. Zum Abschluss kannst du optional noch eine Gemüsezwiebel auf den Spieß stecken.

    Gyros fleisch auf Drehspieß spießen Gyros selber machen
  4. Nun wird gegrillt. Achte darauf, nicht zu viel Hitze zu geben, sonst verbrennt die äußere Schicht, während das Fleisch darunter noch roh ist. Wenn das Fett in den Grill tropft, ist das ein gutes Zeichen. Nach ca. 45 Minuten kannst du das erste krosse Fleisch herunterschneiden. Alle 10-15 Minuten wartet weiteres köstlich-knuspriges Fleisch auf dich.

    Gyros vom Drehspieß mit Heckbrenner Gyros Fleisch vom Spieß abschneiden

Was passt zum Gyros vom Drehspieß?

Wenn du die Stimmung zusätzlich ankurbeln möchtest, servierst du einen gut gekühlten Ouzo. Zum Gyros passen Fladenbrot , Zaziki und Krautsalat. Natürlich lässt sich mit dem krossen Gyros vom Grill direkt ein paar Döner befüllen!

Wenn dann der Duft vom Spieß mit den mediterranen Köstlichkeiten über den Tisch zieht, fühlen sich die Gäste schnell wie am Strand der griechischen Inseln.

Döner mit Gyros befüllen
Der Döner kann nun mit dem saftigen Gyros vom Drehspieß, Krautsalat, Zaziki und Co. gefüllt werden.

Noch nicht 100 prozentig überzeugt? Hier gibt es die besten 30 Drehspieß Rezepte vom Grill

(10 Bewertungen, Durchschnittlich: 4.4/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept

Shop Flag Shop
banner