Grill Taco mit Steak, Salsa und Käse vom Grill

Ein Taco richtig gefüllt

Der Taco ist Teil der mexikanischen Küche und bedeutet übersetzt Pfropfen oder Knäuel. Diese merkwürdige Bedeutung leitet sich wahrscheinlich aus dem 18. Jahrhundert ab, als mexikanische Minenarbeiter in Papierstücke eingewickeltes Schießpulver zum Sprengen von Gestein nutzten. Diese nannten sie Tacos.

Zum Glück sind heutige Taco anders gefüllt. Das beginnt klassisch mit Fleisch und Gemüse, ist aber auch mit Fisch und Meeresfrüchten möglich. Auch bei den Saucen sind viele Optionen offen: üblicherweise natürlich Salsa, aber auch Sauerrahm oder Chilisaucen sind beliebt, vor allem in den USA.

Wir haben hier für euch einen grilled steak taco mit Salsa und Käse. Los geht’s!

Grill Taco mit Steak, Salsa und Käse

Küchenstil

Fleisch

Portionen

Zutaten

Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(1 Bewertung, Durchschnittlich: 2,00 von 5 Sternen)
Loading…

Anleitungen

  1. Rotkohl zurecht schneiden (Streifen). 100ml Essig und Zucker vermengen und den Rotkohl 1-2 Stunden darin marinieren. Hin und wieder umrühren.
  2. Das Rindersteak ebenfalls in Streifen schneiden.
  3. Zutaten für die Marinade in einer Schlüssel vermengen. Das Fleisch darin für 15-20 Minuten marinieren. Gleichzeitig den Grill für ca. 180-200°C direkte und indirekte Hitze vorbereiten.
  4. Anschließend das Fleisch einwenig abtupfen und von beiden Seiten grillen. Die übrig gebliebene Marinade wird in einer Gusspfanne auf dem Grill erhitzt. Nach dem Angrillen, das Fleisch in der Gusspfanne mit der Marinade garziehen lassen.
  5. 150ml Sahne erhitzen und den Cheddarkäse in der Sahne schmelzen.
  6. Limetten in Viertel schneiden und auf dem heißen Rost angrillen.
  7. Die Taco Shells mit Rotkraut füllen. Das klein geschnittene Fleisch in ordentlicher Menge darüber verteilen. Nochmal mit Taco Gewürz nachwürzen und den Schliff mit ein paar Spritzern Zitronensaft geben.

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Gemüse, Gewürze, Rind, Steaks