Gegrillter Fenchel mit Gemüse und Feta

Fenchel gilt als vielseitig anwendbare Heilpflanze – dabei ist sie auch noch extrem lecker! Wir veredeln den Fenchel mit Kräuteröl und verleihen ihm auf der Gusseisenplatte tolle Röstaromen!

Aromatisches Grillgemüse, verfeinert mit Kräuteröl und Feta, ergänzt durch Fenchel und zubereitet auf der Gusseisenplatte für tolle Röstaromen – Nicht nur Vegetarier werden dieses Gericht noch einmal essen wollen!

Gegrillter Fenchel – Unterschätztes Gemüse auf dem Grill?

Fenchel kennen die meisten wahrscheinlich als Tee oder Aufguss, aber die mysteriöse Knolle hat noch viel mehr zu bieten! Egal ob als Salat, Gemüsegericht oder als Beilage zu gedünsteten Fischgerichten – Fenchel ist sehr vielseitig einsetzbar! Geschmacklich erinnert Fenchel an Anis, wobei die Knolle wesentlich weniger stark schmeckt als die Samen. Besonders in der indischen Küche werden Fenchelsamen sehr geschätzt und seit Jahrhunderten verwendet.

Gegrillter Fenchel auf der Grillplatte
Tolle Röstaromen dank der Gusseisenplatte machen dieses Grillgemüse zu einem echten Erlebnis!

Tipp: Bevor man den Fenchel auf dem Grill legt, sollte man die Stielansätze und das Fenchelgrün entfernen. Beim Grillen können die Stile nämlich holzig werden. Das Fenchelgrün, das aussieht wie Dill, kannst du aufheben und gehakt über den gegrillten Fenchel geben. Sollte der Fenchel nicht mehr ganz frisch sein, dann nimm einfach die äußere Schale ab.


PrintPrint
(1 Bewertung, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)

Menüart

Beilage, Hauptspeise

Küchenstil

Low Carb, Paleo, Vegetarisch

Vorbereitung

5 Minuten

Kochzeit

30 Minuten

Portionen

4

Zutaten

  • 250 g
    Fenchelknolle
  • 250 g
    Möhren
  • 1
    Zucchini
  • 1 Stange
    Lauch
  • 50 ml
    Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1
    Knoblauchzehe
  • Bund
    Petersilie
  • 1
    Limette unbehandelt
  • 100 g
    Feta
  • Sonnenblumenkerne zum Garnieren

Anleitungen

  1. Gemüse putzen bzw. schälen und waschen. Fenchel, Möhren und Zucchini längs vierteln. Lauch in ca. 4-5 cm lange Stücke schneiden. Gemüse in eine Schüssel geben und mit etwas Öl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fenchel wird geschnitten.
  2. Gemüse auf die Grillplatte legen und bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen. Zwischendurch wenden. Gegrillter Fenchel auf der Grillplatte
  3. Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Mit restlichem Öl verrühren. Limette heiß waschen und etwas Limettenabrieb dazu reiben. Kräuteröl mit Salz und Pfeffer abschmecken. Limettenabrieb wird hergestellt.
  4. Gemüse anrichten und mit etwas Kräuteröl beträufeln. Limette darüber pressen und Feta darüber bröckeln. Mit Sonnenblumenkernen bestreut servieren. Rezept für gegrillten Fenchel