Gegrillte Rote Bete in Holzkohle

Verrückt was man neben der Kartoffel einfach in die Holzkohle legen kann! Unter diesen schwarzen Hüllen verstecken sich leckere Rote Bete vom Grill.

In Holzkohle gegrillte Rote Bete

Sobald man die schwarze mit Ruß bedeckte Kugel aufschneidet, kommt ein leuchtendes orange rot des Inneren der roten Bete entgegen. Die gegrillte Rote Bete sieht so nicht nur unfassbar lecker aus, sondern schmeckt auch hervorragend.

Gegrillte Rote Bete in Holzkohle

Küchenstil

Vegetarisch

Portionen

Zutaten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Gegrillte Rote Bete in Holzkohle
Das rot leuchtende Superfood – die rote Bete – sieht unfassbar lecker und saftig ist. Perfekt zum löffeln geeignet.

Anleitungen

  1. Ähnlich wie bei einer Grillkartoffel, legt man die Rote Bete in die angeglühte Grillkohle. Damit die Hitze möglichst gleichmäßig die Rote Bete umschließt, betten wir das Superfood vorsichtig ein. Rote Bete wird in Grill gelegt
  2. Wenn man möchte, kann man sie nach der Hälfte der Grill Zeit einmal wenden. Nach 30 min ist sie gar und kann rausgeholt werden. Entweder man isst mit Messer und Gabel und schneidet die Schale ab, oder man löffelt sich einfach aus. Rote Bete liegt in der Holzkohle

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Beilagen