Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Gefüllter Schweinebraten mit Schinken und Käse

(43 Bewertungen, Durchschnittlich: 4.8/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Schweinenacken gefuellt mit Schinken, Bresola Wurst und Gouda

Schweinebraten kennt einfach jeder! Kein Wunder, schließlich hat bestimmt jeder Mal auf einer Grillparty einen gegessen und wir alle kennen ihn als typisches Sonntagsessen bei Oma. In diesem Rezept veredeln wir wir ihn allerdings noch einmal ganz besonders, um sein volles Geschmackspotential auszuschöpfen!

Deftig gefüllter Schweinebraten mit Schinken und Käse – Die Füllung macht den Unterschied!

Ohne die Füllung wäre der Schweinebraten sicherlich auch lecker, die Füllung gibt dem Ganzen aber noch den letzten Schliff. Wir haben uns in diesem Rezept für eine Füllung aus Schinken, Gouda und Bresola Wurst entschieden. Zusammen ergeben sie eine herrlich rustikal würzige Mischung, die den saftigen Schweinebraten hervorragend ergänzt. Du kannst aber auch selber kreativ werden, und den Schweinebraten mit anderem füllen.

Tipp: Um dem gefüllten Schweinebraten einige tolle Raucharomen zu verpassen, garen wir den Schweinebraten auf einem Räucherbrett. Du kannst ihn aber auch einfach direkt auf dem Rost grillen.

Auf dem Drehspieß gegrillt, wird er durch das ständige drehen sogar extra knusprig. Sieh dir dazu unser Rollbraten Rezept vom Drehspieß an.

Schweinenacken gefuellt mit Schinken, Bresola Wurst und Gouda

Zubereitung

  1. Als erstes den Schweinebraten vom außen spiralförmig aufschneiden, sodass sich eine flache Fläche ergibt. Den Schweinebraten dann nach eigenem Geschmack mit Salz und Rub bestreuen.

    Schweinenacken aufschneiden
  2. Zunächst den Kochschinken gleichmäßig auf den Schweinebraten auslegen, dann die Bresola Wurst darüber legen und zuletzt den Gouda auf der Bresola Wurst verteilen.

  3. Den Schweinebraten vorsichtig eng aufrollen und von außen mit Küchengarn fest fixieren. Danach mit Chimichurri bestreichen.

  4. Den Grill auf 160°C – 180°C vorheizen und zum indirekten Garen die Kerntemperatur Schweinebraten von 72°C nutzen. Das funktioniert am Besten mit einem Grillfürst Grillthermometer und dauert ungefähr 2 bis 2,5 Stunden.

(43 Bewertungen, Durchschnittlich: 4.8/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept

Shop Flag Shop
banner