Fetacreme mit Paprika

Für eine leckere Fetacreme brauchst du auch noch weitere Zutaten, damit der Geschmack so richtig schön herausgekitzelt wird.

Fetacreme mit Paprika – so wird’s lecker

Besonders wichtig ist es, die passenden Gewürze und Kräuter für den Paprika Feta Dip oder Aufstrich zu wählen, um sie auf alle weiteren Zutaten abzustimmen. Mit Paprika harmonieren beispielsweise Kräuter der Provence besonders gut.

Tipp: Der cremige Schafskäsedip schmeckt lecker zu gegrilltem Baguette, zu Fladenbrot, Falafel oder zum Raclette. Du kannst das Rezept super variieren: Nimm statt Frischkäse Mascarpone und gib noch etwas Oregano dazu. Willst du die Fetacreme etwas dickflüssiger haben, zerdrücke den Feta mit einer Gabel und mische dann die restlichen Zutaten dazu. Probiere auch andere Rezepte in unserem Beitrag “Feta Creme – die besten Rezepte für leckere Grill Dips“.

Fetacreme mit Paprika

Küchenstil

Vegetarisch

Kochzeit

10 Minuten

Portionen

Zutaten

Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(1 Bewertung, Durchschnittlich: 5,00 von 5 Sternen)
Loading…
Fetacreme mit Paprika
Feta und Paprika harmonieren super. Mit den passenden Kräutern kannst du den perfekten Dip zaubern.

Anleitungen

  1. Feta in einer Schüssel zerbröseln. Paprika putzen, entkernen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Frischkäse und Olivenöl zugeben und mit dem Stabmixer cremig pürieren. Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse drücken und untermischen. Kräuter untermischen und mit Pfeffer abschmecken. Bis zum Servieren kaltstellen.

Dieses Rezept teilen