Entenbrust auf der Salzplanke

Leckere und knusprige Entenbrust

Wer kennt nicht die leckeren Enten vom Chinesen? Wir wollten eine ähnlich knusprige Entenbrust auf dem Grill machen.
Wir haben uns eine Salzplanke zur Hilfe genommen und ein super Ergebnis erziehlt.

Frische Ware ist wichtig

Wichtig ist hierbei die richtige Grundware: Kauft eine frische Entenbrust bei einem Bauernhof oder gutem Metzger eurer Wahl.
Mit unserem Rezept wird euch die Entenbrust ohne Probleme gelingen!

Entenbrust auf der Salzplanke

Wer kennt nicht die leckeren Enten vom Chinesen? Wir wollten eine ähnlich knusprige Entenbrust auf dem Grill machen. Wir haben uns eine Salzplanke zur Hilfe genommen und ein super Ergebnis erziehlt.

Menüart

Hauptspeise

Küchenstil

Fleisch

Vorbereitung

30 Minuten

Kochzeit

30-45 Minuten Minuten

Wartezeit

5 Minuten

Portionen

Zutaten

  • 1400 g Entenbrust
  • Marinade nach Wahl (Wir haben eine eigene aus Zucker, Knoblauchpulver, Paprikapulver, Chili und Pfeffer gemacht.)
  • Öl (Nur wenn die Ente nicht genug fett hat und zu trocken wird.)
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…

Anleitungen

  1. Die Ente mit einem Küchentuch abtrockenen.
  2. Prüfen ob Knochenreste oder ungewünschte Dinge vorhanden sind. Diese wegschneiden.
  3. Nun das Fett der Ente einschneiden, dabei nicht das Fleisch verletzen.
  4. Nun könnt ihr die Ente in die Marinade einlegen. Dies ist kein Muss, es geht auch ohne. Wir haben eine Ente komplett naturbelassen und gegrillt und eine mariniert.
    Wichtig ist das ihr die Ente mindestens 30 Minute ziehen lasst wenn ihr mariniert.
  5. Heizt den Salzstein auf knapp 200°C vor. Dies ist wichtig um nachher ein gutes Ergebnis zu bekommen.
  6. Nun grillt ihr die Ente für 30-45 Minuten (Je nachdem wie heiß euer Grill ist). Ihr könnt die Kerntemperatur messen, sie sollte 62°C haben um noch rosa zu sein.
  7. Nun lasst ihr die Ente noch für 5-10 Minuten ruhen. Dann könnt ihr sie aufschneiden. Guten Appetit!

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Geflügel