Burger Supreme

Wir sind oft gefragt worden einen Burger einer größeren Kette nachzubauen und ein Rezept dafür zu machen. So richtig nachbauen wollen wir ihn nicht, aber wir bieten euch hier einen sehr schönen Burger.
Genannt haben wir ihn “Supreme” und er hat einiges zu bieten. Schaut ihn euch an und verändert ihn nach belieben!

Für das Rezept empfehlen wir euch eine Grillplatte aus Guss. Dies macht einiges einfacher wie z.B. den Bacon, den Rösti, das Spiegelei und den Patty zu braten.
Natürlich könnt ihr als Alternative auch auf einem Gasgrill eine Gusspfanne auf dem Seitenbrenner benutzen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim nachgrillen!

Burger Supreme

Ein richtiger Monster-Burger! Er hat alles zu bieten was man von einem Supreme Burger erwartet! Beeindruckt eure Freunde mit diesem Burger.

Küchenstil

Fleisch

Vorbereitung

10 Minuten

Kochzeit

10 Minuten

Portionen

Zutaten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…

Anleitungen

  1. Zuerst solltet ihr die Burgerbuns etwas von der Innenseite anrösten. Dann die Speckwürfel anbraten und zusammen mit dem Käse auf das Bun legen.
    Hintergrund vom Anrösten ist, das die Burgerbuns nicht so aufweichen.
  2. Nun bratet ihr das Ei als Spiegelei an. Es ist zu empfehlen das Eigelb zu zerstechen sonst wird der Burger sehr hoch (was er allgemein schon ist)
  3. Grillt nun den Burgerpatty an und legt kurz vor Ende den Käse auf den Patty so das er schon leicht zerläuft.
  4. Dreht ihn um, so das der Käse unten ist. Ihr könnt natürlich auch zwischendurch nach Wunsch würzen! Wir haben das Ei und den Patty noch ein wenig mit Gewürzen verfeinert.
  5. Nun streicht ihr die Burgersauce auf den Patty. Hier haben wir Chipotle Chilli Sauce genutzt. Achtet darauf das ihr es nicht übertreibt, da sonst die Sauce aus dem Burger läuft.
  6. Wenn ihr möchtet könnt ihr nun ein Rösti hinzufügen. Diesen könnt ihr dann auch nochmal mit Burgersauce bestreichen. Ihr könnt den Rösti auch komplett weglassen wenn euch der Burger zu groß wird.
  7. Oben kommt jetzt der Salat drauf. Achtet darauf das er gewaschen und danach abgetupft ist, damit er nicht zuviel Feuchtigkeit in den Burger bringt.
  8. Burger Bun als Deckel oben drauf und fertig ist der Burger Supreme! Guten Appetit!

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Burger