Burger mit Hokkaido und Feldsalat

Wenn du mal neben dem klassischen Burger mal etwas Neues ausprobieren willst, solltest im Herbst unbedingt diesen Herbt Burger mit Hokkaido und Feldsalat ausprobieren.

Gegrillter Herbst Burger mit Hokkaido und Feldsalat

Herbstliche Burger sind ein Genuss. Besonders das Herbstgemüse passt wunderbar zu Hackfleisch. Der beliebte Kürbis macht diesen Burger nussig und knackig. Der Feldsalat passt mit seinem Geschmack bestens dazu und rundet den Burger ab.

Burger mit Hokkaido und Feldsalat

Küchenstil

Fleisch

Portionen

Zutaten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Burger mit Hokkaido und Feldsalat
Der herbstliche Burger schmeckt wunderbar frisch und knackig mit geröstetem Kürbis und Feldsalat.

Anleitungen

  1. Sellerie schälen und in dünne Scheiben und dann in feine Stifte schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 2-3 Minuten blanchieren. In Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Crème fraîche mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft zu einem Dressing verrühren. Walnusskerne grob hacken. Apfel schälen, halbieren, entkernen und in feine Stifte schneiden. Sellerie, Nüsse und Apfelstifte mit Dressing vermischen und abgedeckt kalt stellen.
  3. Feldsalat putzen, waschen und trocken tupfen. Kürbis waschen, entkernen und in Spalten schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten bissfest garen. Kürbisspalten herausnehmen und abtropfen lassen.
  4. Schalotten schälen und sehr fein hacken. Rinderhackfleisch mit Schalotten vermischen und mit Salz, Pfeffer und Senf würzen. Daraus acht ca. 2 cm dicke Patties formen.
  5. Grillpfanne mit Öl einpinseln und erhitzen. Patties von jeder Seite ca. 2-3 Minuten braten. Butter in der Pfanne erhitzen und Kürbisspalten darin von allen Seiten ca. 3 Minuten erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alternativ kannst du die Patties und die Kürbisspalten auch auf dem Grillrost oder der Feuerplatte zubereiten. Kürbisspalten auf dem Grill
  6. Brötchen halbieren und mit den Schnittflächen nach unten über direkter Hitze kurz anrösten. Untere Brötchenhälften mit Waldorfsalat belegen. Darauf je ein Patty, Preiselbeeren und Kürbisspalten geben und mit etwas Feldsalat belegen. Obere Brötchenhälften darauf setzen und Herbst-Burger sofort servieren.

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Burger