Bruschetta

Aromatische Tomaten, fein gewürzt mit frischen Kräutern, Basilikum und Knoblauch auf einem geröstetem Ciabatta – wer kann da schon „Nein“ sagen?

Der italienische Klassiker hat schon längst Einzug in die deutsche Küche gehalten und ist bei Jung und Alt beliebt. Als köstliche Vorspeise oder vegetarischer Snack ist Bruschetta genau das Richtige für einen lauen Sommerabend auf der Terrasse.

Wir zeigen Euch wie Ihr mit wenigen Zutaten die perfekte Bruschetta zubereitet und das Beste aus frischen Tomaten herausholen könnt.

Bruschetta

Köstliche Bruschetta aus aromatischen Tomaten mit Basilikum und Knoblauch, angerichtet auf einem geröstetem Ciabatta – Brot ist bei Jung und Alt beliebt. Mit wenigen Zutaten zaubert ihr den italienischen Klassiker auch zu Hause für eure Gäste. Perfekt als Vorspeise oder vegetarischer Snack.

Küchenstil

Vegetarisch

Vorbereitung

20 Minuten

Portionen

Zutaten

Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(2 Bewertung, Durchschnittlich: 3,50 von 5 Sternen)
Loading…

Anleitungen

  1. Ciabatta in Scheiben schneiden und auf dem Grill anrösten. Danach mit einer Knoblauchzehe abreiben und mit etwas Olivenöl beträufeln. (Wer mag kann das Brot auch mit Kräuterbutter bestreichen).
  2. Die Tomaten waschen und vierteln. Die Verwendung von Cocktailtomaten verhindert eine zu wässrige Konsistenz.
  3. Knoblauch fein hacken. Meersalz und frisch gemahlenen Pfeffer hinzugeben.
  4. Die Basilikumblätter abzupfen und klein hacken. Basilikum mit den Tomaten und dem Knoblauch mit Salz und Pfeffer mischen und mit Olivenöl vermengen.
  5. Nun die Tomaten mit einem Löffel auf die vorbereiteten Ciabatta – Brote häufeln und direkt servieren.

Rezept Hinweise

Wer mag kann zum Schluss noch etwas Hartkäse über die Bruschetta streuen. Auch Mozarella ist gut geeignet.

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Beilagen, Gemüse, Snacks