Shop Flag

Bratapfel im Dutch Oven

Bratäpfel versüßen uns die Winterzeit. Du kannst sie mit Rosinen und Marzipan füllen, aber auch mit allem anderen, das dir in den Sinn kommt.

Bratapfel im Dutch Oven – Weihnachten kann kommen!

Das leckere Dessert kannst du im Dutch Oven ganz einfach zubereiten und hast wenig Arbeit. Du kannst ihn direkt mit Holzkohle oder Briketts erhitzen, oder einfach auf den Rost deines Grills stellen.

Rezept Bratapfel im Dutch Oven

Menüart

Dessert

Küchenstil

Vegetarisch

Vorbereitung

10 Minuten

Kochzeit

20 Minuten

Portionen

Zutaten

  • 4 Apfel
  • 4 EL Rosinen
  • 4 EL Mandeln gehackt
  • Rum
  • 30 g Butter
  • 4 EL Brauner Zucker
  • 100 g Marzipan Rohmasse
  • Vanillesoße
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Bratapfel mit Marzipan und Vanillesoße
Perfekt geglückt: Der Bratapfel ist weich und schmeckt mit Vanillesoße besonders gut.

Anleitungen

  1. Den Apfel mit einem Kernausstecher entkernen, die Rosinen in Rum einweichen (gerne einen Tag vorher) die Rosinen in den entkernten Apfel geben.
  2. Aus den Mandel, dem Zucker, Marzipan und der Butter eine homogene Masse herstellen. Mit dieser verschließt du das Loch im Apfel.
  3. Lege den Dutch Oven ( z.B. von Grillfürst oder Petromax) mit Backpapier aus und gib etwas Wasser darauf. Stelle ihn auf die Kohle oder den Grill und lege die Äpfel hinein. Von unten sollte er wenig Hitze, von oben mittlere erhalten. Je nach Dicke bzw. Größe der Äpfel schwankt die Garzeit zwischen 10-25 Minuten. Ob die Äpfel gut sind stellt man fest, indem man sie von außen mit einer Grillzange drückt. Sind sie weich kannst du sie herausholen und mit Vanillesoße oder Eis servieren. Bratapfel im Dutch Oven

Diese Produkte passen zum Rezept

Dieses Rezept teilen