Blattsalat mit Spargelspitzen und Himbeeren

Spargel ist das Gemüse, von dem wir im Frühsommer niemals genug kriegen können. Dieses Rezept macht Lust auf mehr!

Veredelter Blattsalat mit Spargelspitzen und Himbeeren

Die edlen, weißen Stangen schmecken nicht nur mit buttriger Hollandaise und Salzkartoffeln, sondern machen auch im Salat eine gute Figur. Wir kombinieren Spargel hier mit grünen Blattsalaten und fruchtig-süßen Himbeeren – ein Genuss, der deinen Grillabend zum Fest der Sinne macht.

Blattsalat mit Spargelspitzen und Himbeeren

Menüart

Beilage, Salate

Küchenstil

Vegetarisch

Portionen

Zutaten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Blattsalat mit Spargelspitzen verfeinert mit Himbeeren ergibt eine erfischende Beilage
Erfrischend und gesund: Blattsalat mit Spargelspitzen und Himbeeren.

Anleitungen

  1. Den Salat in mundgerechte Stücke zupfen, waschen und trockenschleudern. Den Rucola waschen, trockenschleudern und gegebenenfalls harte Stängel entfernen. Den Spargel schälen, in ca. 4 cm lange Stücke schneiden und in einem großen Topf mit Wasser, der Butter, Zucker und etwas Salz in ca. 5 Minuten bissfest kochen. In einer großen Pfanne Olivenöl heiß werden lassen und die Spargelstücke kurz im Öl schwenken, bis sie leicht gebräunt sind. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Zutaten für Blattsalat mit Spargelspitzen und Himbeeren
  2. Für das Dressing das Walnussöl, den Balsamico und den braunen Zucker gut vermischen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer großen Salatschüssel den grünen Salat, die Spargelspitzen und das Dressing vorsichtig mischen. Die Himbeeren waschen und ganz zum Schluss über den Salat geben. Zu diesem Salat passt ein leichter Riesling. Er harmoniert sehr gut mit gegrilltem Geflügel und rotem Fleisch. Der Spargelsalat ist aber auch solo mit einer Scheibe Weißbrot ein perfektes Abendessen an einem schönen Sommertag.

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Beilagen, Salate