Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 750.000 Kunden

Mehr als 80 Marken

Über 6.500 lagernde Produkte

11 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Beer Can Chicken mit Malzbier

(1 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Beer Butt Chicken

Rezepte für das beliebte Beer Can Chicken gibt es viele. Hier haben wir eines, bei dem du nicht auf ein tolles Aroma verzichten, gleichzeitig aber keinen Alkohol verwenden musst.

Beer Can Chicken mit Malzbier

Malzbier eignet sich prima für das Bierdosenhähnchen, um ein Bier typisches Aroma zu schaffen. Den Rest kannst du während der Zubereitung ruhigen Gewissens austrinken und trotzdem noch Auto fahren.

Am besten verwendest du für das Bierhähnchen einen Geflügelhalter, in den du das Malzbier gießen kannst. Für einen lustigen Hingucker beim Dosenhähnchen sorgen Chicken Heads, die du in den Varianten Stielauge, Rocko und Seppel erhältst.

Beer Butt Chicken, Beer can Chicken mit Malzbier
Ein leckeres Beer Butt Chicken kannst du auch mit Malzbier zu einem Genuss machen.

Zubereitung

  1. Hähnchen waschen und trocken tupfen. Gewürze vermischen und mit Sonnenblumenöl eine Marinade zubereiten.

  2. Grill für indirektes Grillen vorbereiten. Bier in den Geflügelhalter füllen und Thymian zugeben. Knoblauchzehen schälen, etwas andrücken und mit zugeben.

  3. Hähnchen auf den Geflügelhalter setzen und mit der Marinade einpinseln (besonders einfach geht das mit einem Marinierset). Geflügelhalter mit dem Hähnchen auf die indirekte Zone stellen und Beer Butt Chicken grillen.

  4. Das knusprig gegrillte Hähnchen vom Geflügelhalter nehmen und kurz ruhen lassen. Tranchieren und genießen.

Du bist dir unsicher, ob dein Beer can Chicken schon gar ist? Kein Problem, das verrät dir die Kerntemperatur für Hähnchen. Miss diese einfach mit einem Grillthermometer in der Keule oder der Brust, denn das sind die fleischigsten Teile. Bei einer Kerntemperatur von 80 bis 85 °C kann es vom Grill.


Menüart
Menüart Hauptspeise
Küchenstil
Küchenstil Fleisch
Vorbereitung
Vorbereitung Minuten
Kochzeit
Kochzeit 60 Minuten
Wartezeit
Wartezeit Minuten
Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeitsgrad mittel


Portionen für 4 Personen

Zutaten

1,4 kg
Maishähnchen
2 TL
Salz (für die Marinade)
2 TL
Brauner Zucker (für die Marinade)
2 TL
geräuchertes Paprikapulver (für die Marinade)
1 TL
Paprikapulver rosenscharf (für die Marinade)
1 TL
Cayennepfeffer (für die Marinade)
½ TL
Pfeffer frisch gemahlen (für die Marinade)
3 EL
Sonnenblumenöl (für die Marinade)
300 ml
Malzbier
3 Zweige
Thymian
3
Knoblauchzehen

Nächstes Rezept
(2)
Min. Zubereitungszeit

(1 Bewertungen, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept
(2)
Min. Zubereitungszeit