Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Beef Jerky Jamaican Style

(6 Bewertungen, Durchschnittlich: 4/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Beef Jerky

Wir lieben Beef Jerky (Dörrfleisch), allerdings ist es im Handel sehr teuer. Dabei ist es ganz einfach herzustellen und super lecker. Wir haben euch hierzu ein Rezept erstellt, welches ihr natürlich wie immer selber anpassen und verändern könnt!

Beef Jerky selber machen

Für selbst gemachtes Trockenfleisch brauchst du nur Rinderrumpsteak oder die billigere Alternative Rouladenfleisch. Mit leckerer BBQ Sauce, könnt ihr dem Fleisch den Geschmack geben, den ihr am meisten liebt.

Beef Jerky
Lecker gedörrtes Beef Jerky

Zubereitung

  1. Das Fleisch in dünne Streifen schneiden.

    Beef Jerkey im rohen Zustand.
  2. Nun den Jamaican Jerk Rub mit dem Fleisch vermischen.

    Beef Jerky im rohen Zustand.
  3. Die Sauce hinzugeben und alles vermischen. Nun das Fleisch für einige Stunden in den Kühlschrank, damit das Fleisch marinieren kann (mindestens 2 Stunden, besser über Nacht).

    Die Marinade darf über einige Stunden ins Beef Jerky einziehen.
  4. Smoker vorheizen (bei Dörrautomat entfällt dieser Schritt). Das Fleisch auf den Smoker oder in den Dörrautomaten geben. Wir haben dieses Mal einen Dörrautomaten benutzt.

    Beef Jerkey wird im Dörrautomaten zubereitet.
  5. Bei einem Smoker bekommt das Fleisch natürlich ein rauchiges Aroma, dies entfällt beim Dörrautomaten. Die Dörrzeit beträgt je nach Geschmack 9-12 Stunden. Ihr entscheidet wie lange, je länger desto fester.

    Beef Jerkey wird im Dörrautomaten zubereitet.
  6. Zwischendurch das Fleisch wenden. Bei Verwenden eines Dörrautomaten die Etagen öfters durchtauschen.

    Damit das Beef Jerkey perfekt gelingt, wird es zwischendurch gewendet.
  7. Am Ende bekommt man Beef Jerky nach eigenem Geschmack und deutlich günstiger als gekauft. Wir finden noch dazu deutlich leckerer!

    Das selbstgemachte Beef Jerky überzeugt durch seinen einmaligen und intensiven Geschmack.
(6 Bewertungen, Durchschnittlich: 4/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept
(26)
15 Min. Zubereitungszeit

Shop Flag Shop
banner