Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 750.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

11 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Backfisch aus dem Dutch Oven

(3 Bewertungen, Durchschnittlich: 3.7/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Backfisch frittiert im Dutch Oven

Wenn du Backfisch magst, wirst du von diesem Rezept sicher begeistert sein, denn wir bereiten ihn heute mal etwas anders zu. In den Backteig kommen Vodka und Paprikapulver für ein besonderes Geschmackserlebnis. Dazu gibt es eine deftige Speck-Mayonnaise.

Backfisch Gourmet-Style mit Vodka und Speck-Mayonnaise

Bei dem Fisch solltet ihr auf Sorten mit weißem Fleisch zurückgreifen. Seelachs oder Kabeljau sind zum Beispiel sehr gut geeignet. Mit dem mageren Fisch gleichst du den Fettgehalt aus Mayonnaise und Speck wieder etwas aus.

Dazu passen zum Beispiel Pommes Frites oder Kartoffelecken als Beilage. Wer es ganz exklusiv machen will, stellt sie aus Süßkartoffeln selbst her.

Zubereitung

  1. Das Öl im vorgeheizten Dutch Oven heiß werden lassen. Bei der Probe mit dem Kochlöffelstiel sollten Blasen aufsteigen. Ansonsten legt ihr noch ein paar Briketts nach oder erhöht die Temperatur auf dem Grill.

  2. Den Fisch kalt abspülen, auf einem Bogen Küchenpapier abtropfen lassen und eventuell von Gräten befreien. Die Filets in Stücke schneiden. Anschließend würzt du die Stücke mit Salz und Pfeffer.

  3. Aus Reismehl, Vodka, Paprikapulver, Stärke und Backpulver einen Teig ansetzen. Mit diesem Backteig werden die Fischfilets vor dem Frittieren überzogen, damit sie eine goldgelbe Panade bekommen. Vorher die Filets in etwas Mehl wälzen und sie direkt im Anschluss mit der Teigmischung ummanteln.

  4. Die Fischfilets werden etwa 6 bis 8 Minuten lang frittiert, bis sie goldgelb sind. Nach ihrer Zeit im heißen Öl die knusprigen Stücke auf Küchenpapier legen, um überschüssiges Fett aufzunehmen.

  5. Den Speck in einer Pfanne scharf anbraten. Dafür ist kein zusätzliches Fett nötig, denn in den Speckscheiben ist genug davon enthalten. Die gebratenen Scheiben aus der Pfanne nehmen, abtupfen und in kleine Stücke brechen. Sie werden mit der Mayonnaise vermengt und als Dip zum Backfisch de luxe serviert.

Backfisch mit Vodka frittiert im Dutch Oven und serviert auf einem Holzbrett mit Speck-Mayonnaise
Backfisch mal anders – mit Vodka im Backteig und serviert mit Speck-Mayonnaise.


Menüart
Menüart Hauptspeise
Küchenstil
Küchenstil Dutch Oven, Fisch & Meeresfrüchte
Vorbereitung
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit
Kochzeit 8 Minuten
Wartezeit
Wartezeit 0 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeitsgrad mittel


Portionen für 4 Personen

Zutaten

500 g
Fische (z.B. Seelachs- oder Kabeljaufilet)
1 EL
Weizenmehl
2 TL
Speisestärke
1 Msp.
Backpulver
200 g
Reismehl
270 ml
Vodka (gekühlt)
Salz
Pfeffer
1 TL
Paprikapulver (mittelscharf)
3 Streifen
Speck
400 g
Mayonnaise

Nächstes Rezept

(3 Bewertungen, Durchschnittlich: 3.7/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept