Apfel Kürbis Marmelade

Kürbis ist ein so vielseitiges Herbstgemüse. Man kann ihn süß oder deftig wunderbar zubereiten und passt zu fast jedem Gericht. Wir haben mal die süße Variante gewählt und eine Apfel Kürbis Marmelade gezaubert, die dich umhauen wird.

Fruchtig nussige Apfel Kürbis Marmelade

Unsere Marmelade ist geschmacklich so eizigartig durch den nussigen Geschmack vom Kürbis und der fruchtigen Süße des Apfels. Aus wenigen Zutaten kann man so eine leckere Kürbis Marmelade kochen, von der du auch nach dem Herbst noch etwas hast!

Apfel Kürbis Marmelade

Küchenstil

Vegetarisch

Vorbereitung

10 Minuten

Kochzeit

120 Minuten

Wartezeit

5 Minuten

Portionen

Zutaten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading…
Kürbismarmelade und Kürbisbrot werden vereint und zusammen serviert.
Passt perfekt zusammen: Die Apfek-Kürbis-Marmelade schmeckt mit dem Kürbisbrot einfach hervorragend.

Anleitungen

  1. Die Äpfel schälen, die Kerngehäuse entfernen und die Früchte in kleine Stücke schneiden. Den Kürbis waschen und entkernen, danach ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
  2. Alle Zutaten in einen Topf geben und gut miteinander vermischen, danach etwa 2 Stunden lang ziehen lassen. Für die Kürbismarmelade werden Apfel- und Kürbisstückchen aufgekocht.
  3. Unter rühren alles zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten lang kochen lassen. Anschließend die Masse pürieren. Den Geliertest machen (einen kleinen Löffel der heißen Marmelade auf einen kalten Teller geben. Wenn sie verläuft, ist sie noch zu flüssig. Beachte allerdings, dass sich der Geliereffekt noch einmal erhöht, sobald die Marmelade erkaltet) und gegebenenfalls weiterkochen.

Dieses Rezept teilen

Kategorien: Gemüse, Obst