Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 750.000 Kunden

Mehr als 80 Marken

Über 6.500 lagernde Produkte

11 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Boston Butt


Lesezeit 2 Minuten Lesezeit

Bosten Butt ist sicher allen BBQ Fans ein Begriff, denn hierbei handelt es sich um den klassischen, amerikanischen Cut für das berühmte Pulled Pork – wunderbar marmoriert und aromatisch.

Boston Butt roh für Pulled Pork in einer Edelstahlschale
(0 Bewertungen, Durchschnittlich: 0/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Boston Butt ist sicher allen BBQ Fans ein geläufiger Begriff, denn hierbei handelt es sich um den klassischen, amerikanischen Cut für das berühmte Pulled Pork – wunderbar marmoriert und aromatisch.

Steckbrief Boston Butt

  • Herkunft: aus dem Schweinenacken ohne Knochen und der Schweineschulter mit Knochen (Schulterblatt)
  • Fleischstruktur: mäßig durchwachsenes Muskelfleisch mit viel Fettgewebe
  • Geschmack: geschmacksintensiv
  • Zubereitung: Low-and-Slow

Welcher Cut für Pulled Pork?

Für Pulled Pork ist das Fleisch aus dem Nacken und der Schulter vom Schwein am besten geeignet, denn beide besitzen einen relativ hohen Fettanteil. Während der langen Garzeit schmilzt das Fett, hält das Fleisch so wunderbar saftig und gibt vor allem viel Aroma ab – hervorragende Voraussetzung also für die Low-and-Slow Zubereitung im Smoker oder Gasgrill.

Lage Boston Butt beim Schwein als Grafik

In Amerika ist ja bekanntlich alles ein wenig größer, so auch der typisch amerikanische Cut für das Pulled Pork: der sogenannte Boston Butt.

Das Besondere an diesem Cut ist, dass er neben einem Teil des Schweinenackens auch einen Teil der Schulter umfasst. Zusammen ergibt das leicht ein Gewicht von über 6 Kilogramm.

Was ist der Boston Butt?

Der Cut beginnt direkt hinter dem Kopf und reicht bis zur 3./4. Rippe. Im unteren Teil wird das Bein etwa 4 bis 6 Zentimeter unter der Wirbelsäule abgetrennt und anschließend Wirbel- und Rippenknochen ausgelöst. Nur ein Teil des Schulterknochens bleibt erhalten. Das Fleisch ist von einer dicken Schwarte bedeckt, die für das Pulled Pork aber in der Regel entfernt wird.

Boston Butt roh für Pulled Pork in einer Edelstahlschale
Der Boston Butt besteht aus einem Spück Schweinenacken und Schweineschulter. Die aufliegende Schwarte wird entfernt.

Der Name Boston Butt hört sich ungewöhnlich an, ist aber leicht herzuleiten: Von Bosten aus wurden die vermeintlich „minderwertigeren“ Fleischteile vom Schwein passend zugeschnitten und dann in Fässern (Butts) eingelagert und verschifft.

Was beim Bosten Butt nicht fehlen darf, ist der sogenannte Money Muscle, eine zarter, schön marmorierter Muskelstrang, der oben am Nacken unterhalb der Schwarte liegt. Warum Money Muscle? Weil genau dieser Muskel in Perfektion zubereitet vielen Teams bei US BBQ Wettkämpfen den Sieg und damit das Preisgeld eingebracht hat.

Pulled Pork aus dem Boston Butt

Pulled Pork benötig sehr viel Zeil, vor allem dann, wenn du dafür einen Bosten Butt verwendest. Der amerikanische BBQ-Klassiker wird ja bekanntlich über viele Stunden bei sehr niedrigen Temperaturen vorzugsweise im Smoker gegart. Die Zeit, die du dafür benötigst, richtet sich natürlich auch nach der Größe des Fleischcuts. Und der Boston Butt ist ein wirklich großer Cut.

Pulled Pork aus dem Boston Butt angerichtet auf einem Holzbrett
Der Boston Butt ist mit seinem durchwachsenen, aromatischen Fleisch perfekt für Pulled Pork geeignet.

Wenn du nach all der Theorie nun zur Praxis schreiten und Pulled Pork selbst zubereiten möchtest, haben wir eine detaillierte Schritt-für-Schritt Anleitung für dich in unserem Grillmagazin inklusive der richtigen Kerntemperatur für Pulled Pork.


Zum nächsten Beitrag

Skirt Steak
Das Skirt Steak ist der richtige Cut für alle Fleischliebhaber, die einen festen Biss und einen intensiven Geschmack mögen.
Rohes Skirt Steak auf einem Holzbrett