Shop Flag

Hanging Tender

Der Nierenzapfen oder Hanging Tender ist ein absoluter Geheimtipp (zumindest bei uns in Deutschland) und perfekt zum Kurzbraten und Grillen. Wunderbar zart erinnert er an das Filet und ist zudem kräftig und würzig im Geschmack.

Steckbrief Hanging Tender

  • Herkunft: Stützmuskel des Zwergfells, der zwischen dem Filet und den Rippen liegt
  • Alternative Bezeichnungen: Hanging Tender (englisch), Onglet (französisch), Nierenzapfen (deutsch)
  • Aussehen: x-förmiger, länglicher, ca. 2,5 cm dicker Cut mit einer ausgeprägten Marmorierung
  • Fleischstruktur: kurze Fleischfasern, gut mit Fettgewebe durchwachsen
  • Geschmack: sehr aromatisch
  • Zubereitung: Kurzbraten und Grillen

Welches Fleisch ist Nierenzapfen?

Grafik Lage Hanging Tender / Nierenzapfen beim Rind

Bei diesem Cut handelt es sich um den Stützmuskel des Zwerchfells. Da er nur einmal pro Tier geschnitten werden kann, gehört er zu den absoluten Premium Cuts. Der x-förmige Muskel ist in der Regel maximal 2,5 cm dick und unheimlich zart, besitzt eine starke Marmorierung und ist daher ideal zum Kurzbraten und Grillen geeignet.

In der Mitte des Nierenzapfens verläuft eine Sehne, die vor der Zubereitung entfernt werden muss. So erhältst du zwei Stränge, die du komplett oder in kleinere Stücke geteilt auf den Grill legen kannst.

Wie schmeckt Nierenzapfen?

So zart wie ein Filet, aber intensiver im Geschmack – so kann man den Nierenzapfen charakterisieren. Der hohe Fettanteil hält das Fleisch beim Grillen nicht nur wunderbar saftig, sondern sorgt auch für einen sehr aromatischen Geschmack.

Roher Nierenzapfen auf einem Holzbrett
Der Nierenzapfen – auch als Onglet (französisch) oder Hanging Tender (englisch) bezeichnet – ist wunderbar marmoriert und intensiv im Geschmack.

Nierenzapfen richtig Grillen

Beim Grillen ist der Nierenzapfen unkompliziert. Erst wird das Fleisch von allen Seiten bei hohen Temperaturen angegrillt, dann geht es ab in den indirekten Bereich, wo es bei niedrigen Temperaturen bis zur gewünschten Steak Garstufe finalisiert wird. Du kannst den Nierenzapfen ganz nach deinem Geschmack rare (blutig), medium rare (englisch), medium (rosa), medium well (leicht rosa) oder well done (durch) genießen. Nutze die Kerntemperatur für Nierenzapfen, um die Garstufe perfekt zu treffen.

Nierenzapfen auf dem Holzkohlegrill
Das zarte und saftige Fleisch des Nierenzapfens ist perfekt zum Grillen geeignet.