Das perfekte Dessert vom Grill – unsere Top 10 Rezepte

Du liebst Süßes und hast eine Leidenschaft fürs Grillen? Dann verbinde doch einfach beides und verwöhne dich und deine Gäste mit einem leckeren Dessert vom Grill. Nach Fleisch, Fisch und Gemüse folgt nun der krönende Abschluss deines Grillmenüs: der Nachtisch. Und der gelingt dir einfacher als du denkst.

Für den Nachtisch vom Grill musst du nichts weiter vorbereiten oder umrüsten an deinem Grill. Hilfsmittel wie Silikonförmchen, hitzebeständige Schalen, Gussformen oder Gussplatten sorgen für leckere Desserts vom Grill. Ein Pizzastein eignet sich übrigens bestens für süßes Backwerk wie etwa Croissants oder Fürchte im Blätterteig.

Und nun heißt es Früchte, Schoko und Nüsse Marsch – und ab auf den Grill! Sogar eine komplette Tarte kannst du mit deinem BBQ-Equipment backen. Hättest du das gedacht?

Dessert vom Gasgrill: Vorhang auf für die TOP 10 Rezepte!

Beginnen wir mit köstlichen Cake-Pop-Tartes. Sie bestehen aus Blätterteig und sind wirklich unkompliziert zu machen. Auch Grillanfänger können hier punkten. Du brauchst nur einen Pizzastein und einen Grill mit Deckel. Die Cake Pops schmecken unwiderstehlich gut und lassen die Herzen aller Naschkatzen höherschlagen. Sie gehören unbedingt in die Liste unserer Lieblingsdesserts vom Grill!

Rezept für fruchtige Cake-Pop-Tartes vom Pizzastein

Rezept für leckere Cake Pop Tarts vom Grill.
Fruchtige Cake Pop Tartes vom Grill

Für 8 Cake Pops

Zutaten:

  • 1 Pck. Blätterteig
  • 2 EL Orangenmarmelade
  • 2 EL Johannisbeergelee
  • 1 EL Milch
  • kleine Ausstecher (z. B. Herzen oder Sterne)
  • 8 Stäbchen

Zubereitung:

1. Grill mit Pizzastein vorheizen. Blätterteig ausrollen und 16 Kreise von ca. 5 cm Durchmesser ausschneiden. Bei 8 Kreisen mit dem Ausstecher (alternativ auch ein Glas) in der Mitte jeweils eine Form ausstechen.

2. In die Mitte der nicht ausgestochenen Kreise einen Klecks Orangenmarmelade oder Johannisbeergelee geben und die Stäbchen hineinstecken.

3. Die Ränder um die Füllung herum mit Milch bestreichen und die Kreise mit dem ausgestochenen Motiv darauf legen. Die Ränder mit einer Gabel vorsichtig andrücken.

4. Mit der Pizzaschaufel die Cakepops in den Grill schieben und ca. 10—15 Minuten bei 200 °C goldbraun backen. Besonders gut gelingen sie, wenn sie im Gasgrill auf dem Pizzastein gebacken werden. Um die Temperatur im Gasgrill gleichmäßig auszunutzen ist es hilfreich den Pizzastein auf eine Erhöhung (in unserem Fall ein Gemüsekorb) zu stellen.

Tipp:

Statt Orangenmarmelade und Johannnisbeergelee kannst du natürlich auch deine Lieblings-Fruchtsorten verwenden.

Empfehlung:

In unserem großen Pizza-Bereich kannst du dich nach einem passenden Pizzastein für deinen Grill umsehen. Auch weiteres praktisches Zubehör wie eine Pizzaschaufel und ein Pizzablech findest du hier.

Leckeres Rezept für Erdbeer-Marshmallow Fruchtspieße

Fruchtig süße Erdbeeren vom Grill. Rezept für Erdbeer Marshmallow Spieße.
Einfaches Rezept für Erdbeer – Marshmallow Spieße vom Grill

Das schnellste und einfachste Dessert vom Grill: Die schaumige Lieblingssüßigkeit der Amerikaner darf an keinem Lagerfeuer fehlen. In dieser fruchtigen Variante begeistert sie nicht nur die Kids. Hier heißt es schnell sein, sonst ist der „Mäusespeck“ weg.

Zutaten:

  • 16 Erdbeeren
  • 12 Marshmallows
  • 4 Grillspieße

Zubereitung:

Grill mit Deckel auf 220 °C vorbereiten. Erdbeeren waschen, putzen und trocken tupfen. Erdbeeren und Marshmallows abwechselnd auf die Spieße stecken und mit den Erdbeeren beginnen.

Spieße bei direkter Hitze mit geschlossenem Deckel kurz grillen und direkt vernaschen.

Empfehlung:

Für ein besonders komfortables Garen der leckeren Süßigkeit kannst du prima unseren Gemüsekorb mit Finger Food Spießeinsatz verwenden. Das verhindert das Ankleben der Marshmallows am Grillrost und die Spieße müssen nicht gedreht werden.

Einfaches Rezept für Soufflé vom Grill

Rezept für leckeres fluffiges Soufflé vom Grill.
Köstliches Rezept für Quark-Soufflé vom Grill

Dieses süße Dessert vom Grill gelingt garantiert! Es ist luftig leicht und genau das richtige Dessert nach einem ausgedehnten und umfangreichen Grillabend. Im Wasserbad wächst es beim Backen luftig in die Höhe und lässt dich beim Genießen auf Wolken schweben.

Quark – Soufflé mit Erdbeeren vom Grill

Zutaten:

  • Butter zum Ausstreichen der Förmchen
  • brauner Zucker
  • 250 g Erdbeeren
  • 4 Eier
  • Mark von ½ Vanilleschote
  • 250 g Magerquark
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

4 Soufflé-Förmchen (ca. 10 cm Durchmesser) mit Butter ausstreichen und mit etwas Zucker ausstreuen. Erdbeeren waschen, putzen, trocken tupfen und klein schneiden. Einige Erdbeerstücke in den Förmchen verteilen.

Förmchen für das Soufflé mit Butter bepinseln und mit Zucker ausstreuen.
Die Förmchen für das Soufflé vom Grill

Eier trennen. Eigelbe mit Vanillemark und Quark glatt rühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und den 60 g Zucker dabei langsam einrieseln lassen. Eischnee mit restlichen Erdbeeren vorsichtig unter die Quarkmasse heben.

Förmchen gleichmäßig mit Soufflémasse füllen. Eine zur Hälfte mit Wasser gefüllte Alu-Grillschale auf den Grillrost stellen. Förmchen hineinsetzen und bei ca. 220 °C indirekter Hitze bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten grillen. (Achtung: Deckel dabei nicht öffnen, sonst fallen die fluffigen Kuchen zusammen!)

Das Rezept für das perfekte Soufflé vom Grill funktioniert mit einem Wasserbad.
Soufflé vom Grill im Wasserbad backen.

Zum Servieren die Quark- Soufflés mit Puderzucker bestäuben und warm genießen.

Tipp:

Du kannst das Soufflé auch mit anderen Früchten wie bspw. Heidelbeeren zubereiten.

Leckerer Beeren-Kuchen vom Grill

Leckeres Dessert vom Grill: Rezept für den besten Beeren-Kuchen vom Grill.
Saftige Beeren-Küchlein vom Grill

Beeren enthalten viele gesunde Inhaltsstoffe und sind dazu noch kalorienarm. Zudem wirken die sekundären Pflanzenstoffe in den kleinen Früchtchen positiv auf unsere Zellen. Da liegt es doch nahe, gleich eine Handvoll Beeren zu einem exquisiten Dessert vom Grill zu verarbeiten. Legen wir also los!

Rezept für feine Beeren Muffins vom Grill

Zutaten:

  • 300 g gemischte Beeren (z. B. Blaubeeren, Himbeeren und Brombeeren)
  • Butter
  • Zucker
  • 4 Eier
  • 120 g Mehl
  • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange
  • geröstete, klein gehackte Haselnüsse
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Grill für indirekte mittlere Hitze vorbereiten. Beeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Je nach Größe halbieren. Feuerfeste kleine Förmchen komplett mit Butter ausstreichen und mit Zucker ausstreuen. Die Hälfte der Beerenmischung in den Förmchen verteilen.

50 g Butter schmelzen. Eier trennen. Eigelbe in eine Schüssel geben und mit Mehl, Orangenschale, geschmolzener Butter und Haselnüssen verrühren. Eiweiße steif schlagen und dabei nach und nach 50 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee unter die Eigelbmasse heben.

Teig gleichmäßig in den Förmchen verteilen und restliche Beeren darauf setzen. Beerenküchlein bei indirekter Hitze mit geschlossenem Deckel bei 180 ° ca. 15—20 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Köstliche Früchte vom Grill

Die aromatische Kombination aus süßen Pfirsichen und cremig-würzigem Ziegenkäse lässt Genießerherzen höher schlagen. Fruchtig-frisch kommt dieser Nachtisch bei allen Gästen gut an. Die knackige Krönung: gehackte Walnüsse als Topping!

Rezept für saftige gegrillte Pfirsiche mit Ziegenkäse, das perfekte Dessert vom Grill.
Pfirsiche vom Grill mit würzigem Ziegenkäse

Rezept für gegrillte Pfirsiche mit Ziegenkäse und rosa Pfefferbeeren

Zutaten:

  • 4 halbfeste Pfirsiche
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 2 EL Orangensaft
  • 2 EL Honig
  • 1 Prise Salz
  • einige fein gehackte Blätter Basilikum
  • rosa Pfefferbeeren
  • gehackte Walnüsse nach Belieben

Zubereitung:

Grill für indirekte Hitze vorbereiten. Pfirsiche waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Ziegenfrischkäse mit Orangensaft, Honig, Salz und Basilikum verrühren.

Grillrost fetten und Pfirsichhälften offen bei indirekter Hitze bei ca. 200 °C von beiden Seiten grillen. Pfirsiche vom Grill nehmen und auf Desserttellern anrichten. Mit Frischkäsecreme toppen und mit rosa Pfefferbeeren bestreuen. Nach Belieben noch mit gehackten Walnüssen garnieren.

Tipp:

Rosa Pfefferbeeren sind besonders aromatisch und eignen sich ideal als Gewürz für Fisch- und Fleischgerichte, für Fruchtsorbets und Desserts. Auch zum Raclette ist der rosa Pfeffer empfehlenswert.

Weihnachtliche Muffins vom Grill

Weihnachtszeit – Grillzeit! Die weihnachtlichen Muffins erinnern an Christstollen und sind genau das passende Dessert vom Grill an einem kalten Wintertag. Am besten machst du die Muffins vom Grill in einer Muffin – Gusseisen-Backform, denn da gelingen sie garantiert.

Rezept für Christstollen-Muffins vom Grill

Für 12 Stck.

Zutaten:

  • 100 g Butter und etwas Butter für die Form
  • 4 Eier
  • 50 g Zucker
  • 2 Äpfel
  • 200 g Mandelmehl
  • ½ TL Natron
  • 1 TL Weihnachtsgewürz (z. B. Christstollengewürz)
  • 100 g Trockenfrüchte (z. B. Cranberrys, Aprikosen, Pflaumen)

Zubereitung:

Grill vorheizen, indirekte Hitze 180 °C. Muffin Gussform mit Butter ausstreichen. 100 g Butter schmelzen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Zucker cremig rühren. Geschmolzene Butter unterrühren. Äpfel waschen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch dazu reiben.

Mandelmehl mit Natron und Gewürz vermischen und unter die Apfelmasse rühren. Eischnee unterheben. Trockenfrüchte fein hacken und unterheben. Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und mit geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen.

Veganes Dessert vom Grill mit Blätterteig

Rezept für leckere Pflaumen Tarte mit Blätterteig vom Grill.
Saftige Pflaumen Tarte vom Grill

Veganer brauchen beim Grillen nicht auf kulinarische Highlights zu verzichten, schließlich lassen sich einige Zutaten besonders einfach mit veganen Produkten ersetzen. Wir zeigen es dir am Beispiel Milch. Hier gibt es mittlerweile unzählige leckere Alternativen wie z.B. Kokosmilch, Mandelmilch oder Hafermilch. Einige Sorten sind süßer, andere aber auch neutral oder mit eher getreidigem Geschmack. Wähle hier einfach deine Lieblings-Milch für dein Dessert vom Grill.

Rezept für köstliche Blätterteig-Tarte mit Pflaumen

Zutaten:

  • 1 Pck. Blätterteig aus dem Kühlregal (fast alle Sorten sind vegan)
  • 2 EL pflanzliche Milch (z.B. Hafermilch, Mandelmilch oder Kokosmilch)
  • 1 EL Rohrzucker
  • 500 g Pflaumen

Zubereitung:

Grill mit Pizzastein auf ca. 220 °C vorheizen. Blätterteig ausrollen, halbieren und die Ränder ca. 1 cm nach innen umklappen und leicht andrücken. Boden mit einer Gabel gleichmäßig einstechen. Mit Milch bepinseln und mit Zucker bestreuen.

Pflaumen waschen, entkernen, halbieren und in Scheiben schneiden. Auf dem Blätterteig fächerförmig anordnen. Blätterteig-Tarte auf dem heißen Pizzastein goldbraun backen und warm genießen.

Die geschnittenen Pflaumen werden fächerförmig auf dem Blätterteig angeordnet.
Die geschnittenen Pflaumen werden fächerförmig auf dem Blätterteig angeordnet.

Tipp:

Du kannst die Blätterteig-Tarte am Schluss noch mit etwas braunem Zucker bestreuen. Magst du keine Pflaumen, nimm einfach andere Früchte.

Fluffige Pancakes vom Grill

leckere Blueberry Pancakes vom Grill
Rezept für leckere Blueberry Pancakes vom Grill

Wer kann Pancakes schon widerstehen? Und bei diesen Blueberry Pancakes bleibt ganz sicher kein einziger übrig. Schnell gemacht sind sie auch noch – also ran an den Grill!

Rezept für die besten Blueberry Pancakes vom Grill

Zutaten:

  • 200 g Blaubeeren
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 200 ml Milch
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Öl
  • Ahornsirup

Zubereitung:

Blaubeeren waschen und trocken tupfen. 100 g Blaubeeren in einen Topf geben und mit 60 g Zucker und ca. 90 ml Wasser aufkochen lassen. Bei geringer Hitze zu einer schönen, dickflüssigen Blaubeersoße einköcheln lassen.

Eier mit restlichem Zucker cremig schlagen. Milch unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz vermischen und unter die Eimasse rühren. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 15 Minuten ruhen lassen. Danach restliche Beeren unterrühren.

Etwas Öl auf einer Gussplatte (oder in einer Gusspfanne) erhitzen und eine kleine Kelle Teig daraufgeben. Von beiden Seiten goldbraun backen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren. Zu den fertig gebackenen Pancakes Ahornsirup und Blaubeersoße reichen.

Die Pfannkuchen vom Grill werden auf einer Gussplatte oder in einer Gusspfanne goldbraun gebacken.
Die Pancakes vom Grill gelingen am besten auf einer Gussplatte

Tipp:

Alle Pancake – Fans sollten sich unbedingt unsere TOP 15 Pancake Rezepte ansehen! Hier gibt es noch viele weitere leckere Ideen für die fluffigen Kuchen vom Grill.

Gegrillte Wassermelone für heiße Tage

Sommerzeit heißt Grillgenuss! Und hier kommt die Melone ins Spiel. Sie schmeckt erfrischend fruchtig und hat bei diesem Rezept noch Nüsse im Gepäck.

Rezept für fruchtige Melone vom Grill mit Nuss-Pesto

Rezept für gegrillte Melone mit Nuss-Pesto
Fruchtige gegrillte Melone

Zutaten:

  • 1 kg Wassermelone
  • 6 Macadamianüsse
  • 2 EL Mandelblättchen
  • 1 Bund Zitronenmelisse
  • 2 EL Limettensaft
  • 7 EL Ahornsirup

Zubereitung:

Melone in 8 dicke Scheiben schneiden, dabei größere Kerne entfernen. Nüsse hacken und mit Mandelblättchen kurz in der Pfanne anrösten. Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln und Blättchen grob hacken. Nüsse, Mandelblättchen und Zitronenmelisse im Mixer pürieren. Limettensaft und Ahornsirup zugeben und zu einem Pesto mixen.

Melonenscheiben in der heißen Grillpfanne von beiden Seiten kurz grillen. Gegrillte Melone mit Pesto servieren.

Saftige Bratäpfel für das Wintergrillen

Auch in der Weihnachtszeit ist Grillsaison. Bratapfelduft zieht durch Haus und Garten und lockt jede Menge Naschkatzen an. Das köstliche weihnachtliche Dessert gelingt am besten auf dem Grill.

Rezept für saftige Bratäpfel vom Grill.
Bratäpfel vom Grill

Rezept für leckere Bratäpfel vom Grill

Für 8 Portionen

Zutaten:

  • 240 g Hefezopf
  • 4 EL Mandelstifte
  • 6 EL Butter
  • 2 EL Honig
  • gemahlener Zimt
  • 8 mittelgroße, säuerliche Äpfel
  • Calvados Apfelbranntwein oder Apfelsaft
  • Butterschmalz für die Auflaufform
  • 4 EL brauner Zucker

Zubereitung:

Grill auf indirekte Hitze 220 °C vorheizen. Hefezopf in sehr kleine Würfel schneiden. Mit Mandelstiften in einer Pfanne kurz anrösten. 1 EL Butter und Honig zugeben und unter Rühren kurz weiterrösten. Mit etwas Zimt aromatisieren.

Äpfel waschen, trocken tupfen und oben den Deckel abschneiden. Äpfel aushöhlen und einen Rand von ca. 5-10 mm stehen lassen. Fruchtfleisch mit etwas Calvados oder Apfelsaft bepinseln.

Auflaufform mit Butterschmalz fetten. Äpfel hineinsetzen und die Hefezopf-Mandel-Mischung einfüllen. Nach Belieben Calvados oder Apfelsaft aufträufeln. Restliche Butter in Flöckchen auf die Füllung setzen und mit braunem Zucker bestreuen. Jetzt kommt das BBQ-Dessert auf den Grill und muss ca. 30 Minuten garen.

Tipp:

Die Bratäpfel schmecken lecker mit gekühlter Vanillesoße, aber auch mit Eis oder einfach pur.

Ein Dessert vom Grill passt zu jeder Gelegenheit

Hast du jetzt Lust auf Nachtisch bekommen? Dann wähle dir dein Lieblingsdessert aus und kröne deine Grillparty mit einem süßen Abschluss!

Leckere Desserts vom Grill lassen sich schnell und einfach zubereiten.
Köstliche Desserts vom Grill – wir haben die passenden Rezepte