Tel. & E-Mail Kundenservice
Mo. – Fr. 08:30 – 18:00 Uhr:
06621 / 4320900 oder shop@grillfuerst.de.

Napoleon Sonder-Hotline
Mo. – Fr. 08:00 – 20:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 19:00 Uhr:
06621 / 43209-00

Videoberatung
Mo. – Fr. 10:00-19:00 Uhr: Live-Video-Beratung

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Outdoor Kühlschrank – das musst Du wissen


Lesezeit 4 Minuten Lesezeit

Wie coll es ist, einen Outdoor Kühlschrank zu haben? Kühle Getränke immer griffbereit ohne erstmal in den Keller gehen zu müssen. Und beim Grillen lagerst du einfach dein Grillfleisch und Grillgemüse darin bis es auf den Grill kommt. Egal ob du deinen Outdoor Kühlschrank solo hinstellst oder in eine Outdoor Küche einbaust, du wirst ihn…

Outdoorkueche Kuehlschrank
(2 Bewertungen, Durchschnittlich: 4.5/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Bist du ein echter Grill-Fan? Dann hast du vielleicht schon einmal darüber nachgedacht, dir eine Outdoorküche einzurichten, mit der das Grillen und gemeinsame Essen unter freiem Himmel noch komfortabler wird. Neben einem passenden Einbaugrill, Herdplatten, einer Spüle und praktischen Möbeln zählt der Outdoor Kühlschrank zu den Kernelementen einer solchen Outdoorküche.


Der Kühlschrank für die Outdoorküche: von A wie „Ablagefläche“ bis W wie „winterhart“

Mit einem Outdoorkühlschrank hast du immer ein kühles Bier zur Hand und musst außerdem nicht immer wieder ins Haus laufen, um pünktlich zum Grillen Fisch oder Fleisch zu holen. Da du einen handelsüblichen Kühlschrank, wie du ihn sicher bereits in deiner Küche stehen hast, nicht unter freiem Himmel verwenden kannst, muss ein Outdoor Kühlschrank her. Doch welche Features sind beim Kauf eines solchen Geräts wirklich sinnvoll? Wir haben für dich die wichtigsten Tipps und Fakten rund um den Kühlschrank für draußen in einem kleinen ABC zusammengestellt.


A wie Ablagefläche beim Outdoor Kühlschrank

Spezielle BBQ-Outdoorkühlschränke verfügen über praktische Ablageflächen, von denen man beim Grillen bekanntlich nie genug haben kann. Auf einer Ablagefläche auf der Oberseite des Kühlschranks ist ausreichend Platz, um Getränke zuzubereiten oder dem Salat den letzten Schliff zu verleihen. Der Outdoorkühlschrank ist in einen Edelstahlwagen eingebaut und verfügt über seitliche Ablageflächen und eine Schublade? Wunderbar!


C wie Campingkühlschrank – Outdoor Kühlschrank mit Gas betreiben

Camping erlebt seit Jahren einen echten Boom. Kein Wunder, dass es mittlerweile eine riesige Auswahl an Camping-Equipment gibt, mit dem du dir die Zeit im Wohnmobil so angenehm wie möglich machen kannst. Campingkühlschränke werden entweder mit einem Kompressor oder mit Gas betrieben (Absorber-Kühlschrämke) und eignen sich nur bedingt für den längerfristigen Outdoor-Betrieb.

Kompressorenkühlschränke kühlen mithilfe von Druck und Verdampfung. Für ihren Betrieb wird Strom benötigt. Sie kühlen bis unter den Gefrierpunkt und funktionieren überall dort, wo du eine stabile Stromversorgung hast.

Klassische Campingkühlschränke sind keine echte Alternative zu einem Outdoorkühlschrank der neuesten Generation. Aber sie sind eine sehr gute Übergangslösung und ideal für alle, die einen ganzjährig betriebenen Kühlschrank in der Outdoorküche nicht unbedingt benötigen.


E wie Edelstahl – Dein Outdoor Kühlschrank aus unempfindlichen Edelstahl

Edelstahl ist das Material der Wahl, wenn es um einen Outdoor Kühlschrank geht. Es ist leicht, robust, wetterfest und lässt sich sehr gut hygienisch reinigen.

Outdoorkueche Kuehlschrank neben Grill
Wenn du genug Platz hast in deiner Outdoorküche, dann empfehlen wir dir unbedingt einen Outdoor Kühlschrank ein zu bauen.

G wie Gas

Gas- oder Absorberkühlschränke überzeugen durch variable Möglichkeiten zum Anschließen. Du kannst einen Absorberkühlschrank mit 12 Volt, 230 Volt oder mit Gas betreiben. Der Kühlschrank macht sich das Prinzip des Kühlens durch Absorption zunutze und funktioniert mit einem Wasser-Ammoniak-Gemisch.


H wie Hygiene im Outdoor Kühlschrank

Beim Grillen im Sommer ist Hygiene von enormer Bedeutung. Mit einem Outdoorkühlschrank kannst du leicht verderbliche Speisen wie rohes Fleisch, Salate mit Mayonnaise, Dips und Fisch genau dann aus dem Kühlschrank holen, wenn du sie weiterverarbeiten oder frisch servieren willst. Das sorgt für mehr Genuss und ein Höchstmaß an Hygiene.


L wie Licht und Luxus beim Outdoor Kühlschrank

Teure Spielereien sind beim Outdoor Kühlschrank sicher nicht notwendig. Ein Feature, auf das du aber auf keinen Fall verzichten solltest, ist eine gut funktionierende Beleuchtung. Echter Luxus ist dagegen ein Eiswürfelspender, der es dir möglich macht, bei der nächsten Gartenparty erstklassige Longdrinks zu servieren!


N wie normale Modelle

Vielleicht überlegst du, ob du auch einen handelsüblichen Kühlschrank, wie du ihn in deiner Küche hast, draußen verwenden kannst. Das ist nicht empfehlenswert. Kühlschränke sind nicht dafür konstruiert, bei unterschiedlichen Witterungen zu funktionieren. Schon bei Temperaturen unter 10 Grad kann es zu Problemen kommen. Darüber hinaus sind spezielle Outdoorkühlschränke deutlich robuster als gewöhnliche Modelle. Denke auf jeden Fall darüber nach, ob du deinen Kühlschrank im Winter in einem geschlossenen Raum unterstellen kannst oder ob du deine Outdoorküche das ganze Jahr über nutzen willst und den Kühlschrank auch bei Minusgraden betreibst.


O wie Outdoorküche

Ein Outdoor Kühlschrank kann das i-Tüpfelchen deiner Outdoor Küche sein oder der perfekte Start, um aus einzelnen Modulen nach und nach eine perfekt ausgestattete Küche einzurichten. Mach deinen Traum von einer ganzjährig nutzbaren Open-air-Küche doch wahr und bau dir deine Outdoor Küche einfach selbst! Outdoor Kühlschränke sollten immer rund einen Meter Abstand zu anderen Geräten oder Möbelstücken haben.


R wie Rollen

Wenn dein Outdoor Kühlschrank auf Rollen montiert ist, kannst du ihn bei schlechtem Wetter ganz einfach in der Garage oder im Schuppen verstauen. Und solltest du deine Outdoorküche umgestalten, schiebst du ihn dorthin, wo du ihn nutzen möchtest.


V wie Volumen

Outdoorkühlschränke wirken oft, als böten sie nicht genug Platz. Das kann täuschen. Selbst 63 Liter Volumen reichen in der Regel aus, um ausreichend Getränke für eine kleine Gartenparty zu kühlen. Wichtig ist, dass mehrere Einlegeböden mitgeliefert werden, damit du deinen Kühlschrank jedes Mal aufs Neue so organisieren kannst, dass Getränkedosen, Salatschüsseln oder Ketchupflaschen den optimalen Platz finden.

Outdoorkueche mit Kuehlschrank auf Rollen

W wie winterhart

Vereinzelt sind bereits Outdoor Kühlschränke erhältlich, die winterhart sind. Diese Geräte kannst du auch bei Minustemperaturen draußen stehen lassen. Sie verfügen über eine besonders gute Isolierung. Lies unbedingt in der Bedienungsanleitung nach, was bei extremen Temperaturen zu beachten ist.

Du hast noch keine Outdoor Küche? Dann lese doch unseren Beitrag wie du eine Outdoor Küche selber bauen kannst.


Zum nächsten Beitrag

Parmesan einfrieren: So gehst du am besten vor
Parmesan kommt auf jedes Pasta- oder Auflaufgericht. Doch häufig wird der ganze Block nicht verbraucht und lange kann der Käse auch nicht im Kühlschrank überleben. Daher eignet es sich super den Parmesan einzufrieren. Wie du das ganz einfach machen kannst, erfährst du hier.
geriebenen Parmesan in einer Schale
Shop Flag Shop
banner