Bacon Jam – unser Nr. 1 Rezept für perfekte Bacon Marmelade

Würzig, rauchig, super lecker! Bacon Jam oder auch Bacon Marmelade musst du unbedingt probieren. Speck, Whisky und Ahornsirup bereiten dir den Himmel auf Erden – versprochen!

Bacon Jam – die perfekte Speckmarmelade

Diese Speck Marmelade vereint alle fünf Geschmacksrichtungen: süß, salzig, sauer, bitter und umami. Richtig! Hier werden alle Empfindungen deines Geschmackssinns angesprochen. Umami lässt sich wörtlich mit herzhaft, fleischig oder wohlschmeckend übersetzen. Und wenn du den vollen Geschmack willst, dann teste unbedingt unser Rezept.

Die Herstellung von Bacon Jam ähnelt der eines Chutneys oder klassischer Marmelade. Bei dieser Speckmarmelade wird Frühstücksspeck mit Zwiebeln, Zucker, Essig und Gewürzen so lange eingekocht, bis eine Konsistenz entsteht, die an Marmelade erinnert. Für Speckmarmelade bzw. Bacon Jam gibt es übrigens vielerlei Rezepte (probiere beispielsweise dieses leckere Rezept für Bacon Marmelade).

Zwiebeln im Dutch Oven für Bacon Jam, Speckmarmelade
Im Dutch Oven werden Zwiebeln und Knoblauch mit Ahornsirup und Whisky zum Kochen gebracht.

In unserem Rezept wird Whisky verwendet, andere benutzen einen Schuss Bourbon oder Portwein. Es gibt sogar fruchtige Bacon Jam Rezepte, die mit Trockenfrüchten wie Aprikosen verfeinert sind. Und selbst asiatisch angehaucht ist die Bacon Marmelade ein Hit, sie wird mit Hoisin- oder Sojasauce, Sesamöl und chinesischen Gewürzen verfeinert.

Bacon Jam passt auf Brot, Sandwichs, Burger – zu allem, was dir schmeckt. Verfeinere damit Steak, Würstchen, Pulled Beef oder reiche die Bacon-Onion-Marmelade zu Grillkartoffeln. Ob als Grillbeilage, Burgersauce, aromatischer Brotaufstrich oder als Alternative zur BBQ Sauce, sei kreativ und definiere Geschmack mit unserer Speckmarmelade ganz neu! Aber genug der Vorrede, los geht’s.

Rezept für Bacon Marmelade

Zutaten (für 3 Gläser à 125 ml):

  • 850 g Frühstücksspeck in Scheiben
  • 250 g Schalotten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 EL Sriracha Chilisauce
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • ½ TL gemahlener oder grober Pfeffer (z. B. 9 Pfeffer Symphonie von Ankerkraut)
  • 120 ml Ahornsirup
  • 120 ml Whisky (z. B. Single-Malt)
  • 60 ml Balsamico-Essig
  • 125 g braunen Zucker
Bacon Marmelade in Schraubglas
Passt zu allem, was bei einer Grillparty auf den Tisch kommt: Bacon Jam.

Zubereitung

  1. Bacon so klein schneiden, wie du es magst. Alternativ kannst du auch ein ganzes Stück durch den Fleischwolf drehen. In die Gusseisenpfanne (oder den Deckel deines Dutch Oven) geben und bei geringer bis mittlerer Hitze unter Rühren auslassen. Lasse dir hierbei Zeit, das kann gut und gerne eine dreiviertel Stunde dauern. Wichtig ist, dass du die Hitze nicht zu hoch stellst und immer gut rührst, damit der Bacon nicht anbrennt. Der Bacon wird dabei braun und knusprig und verliert das Fett.
  2. Wenn das Fett schäumt, gießt du den Bacon durch ein Sieb ab (Fett auffangen!) und lässt ihn auf Küchenkrepp abtropfen. Stelle einen Dutch Oven oder Topf bzw. Schraubglas zum Auffangen des Fetts darunter (keinesfalls eine Schüssel aus Plastik o. Ä.) und verwende das Fett zum Braten von Kartoffeln, für Rosenkohl, Pilz- oder Gemüsegerichte. Ist der ausgelassene Speck abgekühlt, hat er eine feste Konsistenz und du kannst das Speckfett gut verschlossen einige Tage im Kühlschrank aufheben.
  3. Schalotten, Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Etwa zwei Esslöffel von dem Bratfett gibst du jetzt zurück in die Pfanne und dünstest darin die Schalotten und Zwiebeln an. Sind diese weich, kommt der Knoblauch dazu. Alles unter Rühren etwas anbräunen.
  4. Chilisauce, Paprikapulver und Pfeffer zufügen und alles gut verrühren. Ahornsirup und Whisky zufügen und alles zum Kochen bringen. Kurz köcheln lassen und Balsamico und Zucker unterrühren. Lasse alles etwa 3-4 Minuten köcheln, bis die Flüssigkeit fast verkocht ist und das Ganze eine Sirup ähnliche Konsistenz hat.
  5. Hitze reduzieren und bei geringer Hitze den Bacon zufügen. Unter ständigem Rühren alles so lange reduzieren lassen, bis du die gewünschte, dickflüssige Konsistenz erreichst. Willst du lieber eine feine Bacon-Marmelade, gibst du alles nochmal in den Mixer oder pürierst sie mit dem Stabmixer.
  6. Saubere Gläser bereitstellen und die heiße Bacon Marmelade einfüllen und verschließen. Sie hält sich nach dem Erkalten einige Wochen im Kühlschrank.

Tipp: Ist deine Bacon Marmelade im Kühlschrank hart geworden? Kein Problem! Generell ist es empfehlenswert, sie nicht direkt kalt zu genießen. Nimm sie einige Zeit vor dem Grillen heraus und lasse sie etwas stehen. Dann wird sie wieder schön cremig. Hast du jetzt sofort Lust zu naschen? Dann hilft die Mikrowelle, kurz hineingeben und schon kannst du sie servieren.

Mit diesem Rezept kannst du deinen eigenen Kühlschrank füllen und natürlich eignet sich die Bacon Jam auch als super Geschenk für liebe Freunde.