Grillfürst Adventskalender Türchen 7: Selbst gemachter Bratapfel

Endlich ist wieder Zeit für leckere Bratäpfel. Die kannst du ganz schnell und einfach zu Hause zubereiten – am besten gelingen sie übrigens im Dutch Oven. Das Schöne ist, dass du sie nach Herzenslust und persönlichem Geschmack füllen und würzen kannst. Wir haben für dich ein klassisches Rezept mit Marzipan vorbereitet.

Gewinnspiel: Probiere unser Rezept aus oder zeige uns deine süße Weihnachtsleckerei vom Grill! Sende dein schönstes Foto an grilllikeaboss@grillfuerst.de und gewinne mit etwas Glück ein kleines Überraschungspaket von Grillfürst!

Das Gewinnspiel läuft bis 14.12.20.

Wir wünschen dir viel Glück und #grilllikeaboss!

Gewonnen hat: Sandra Müller! Herzlichen Glückwunsch und viel Freude mit deiner Überraschung!

Rezept für Bratapfel mit Marzipan

Bratapfel mit Marzipan und Vanillesoße
Gelingt auf dem Grill perfekt: Ein leckerer Bratapfel mit Vanillesoße.

Zutaten (für 4 Äpfel):

  • 4 säuerliche Äpfel (z. B. Boskop)
  • 40 g gehobelte Mandelkerne
  • 3 TL Rosinen
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 Msp. Zimt
  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 20 g Butter 
  • 250 ml Milch 
  • 1 Vanilleschote
  • 1 TL Speisestärke
  • 3 Eigelb

Zubereitung:

  1. Äpfel waschen und das Kerngehäuse herausstechen. 
  2. Vermische die Mandeln und die Rosinen mit 1 EL Ahornsirup und Zimt, schneide die Marzipanrohmasse fein menge sie unter. Äpfel damit füllen und beispielsweise in einen Dutch Oven legen, den du vorher mit Backpapier ausgelegt hast.
  3. Gib Butterstückchen darauf und lasse sie im Grill bei etwa 200°C 30-40 Minuten lange backen.
  4. Um die Vanillesauce zuzubereiten nimmst du 3-4 EL von der Milch und verquirlst sie mit Speisestärke und Eigelb. Kratze das Mark aus der Vanilleschote und lasse beides mit der restlichen Milch aufkochen.
  5. Rühre die beiseitegestellte Milch in die Vanillemilch und erhitze sie (aber nicht kochen), bis sie sämig wird. Falls du es süßer magst, kannst du noch etwas Ahornsirup hinzugeben.
  6. Hole die Bratäpfel aus dem Grill und serviere sie mit warmer Vanillesauce.