Thüros 2 Testbericht

Thüros 2 Testbericht und Erfahrungsbericht

Der „Thüros 2“ mit Alu-Guss-Fußplatte (auch „Thüros II Edelstahl Grill“) ist laut Verkäufer ein sehr gefragtes Modell und es wird relativ schnell klar, wieso das tatsächlich so ist.Thüros 2 Montage und Aufbau
Die einzelnen (nur fünf) Komponenten sind übersichtlich und geben nach dem Auspacken keinerlei Rätsel auf. Selbst Laien oder Grill-Neulinge wissen sofort, wie der „Thüros 2“ aufgebaut wird, was dann letztlich – ohne Vorkenntnisse oder Spezialwerkzeug – auch in zwei Minuten erledigt ist. Aufstellen, die acht Schrauben montieren und die Komponenten anbringen – fertig. Alles, was der „Thüros 2“ benötigt, ist ein ebener und fester Untergrund, also eine Steinplatte oder der Terrassenboden. Dort steht der Grill dank der massiven Fußplatte stabil, sicher und absolut gerade. Bis jetzt hatte der „Thüros 2“ auch nichts gegen einen längeren Stand im Freien, denn der pulverbeschichtete Aluminiumfuß trotzt allen Einflüssen. Bis dahin also wird die Vorfreude auf eine gelungene Grillparty alles andere als getrübt.

Thüros 2 Testbericht und Erfahrungsbericht

Thüros 2 Testbericht und Erfahrungsbericht

Thüros 2 Inbetriebnahme
Der Hersteller „Thüros“ hat seinen Hauptsitz in Thüringen, dem Heimatland Thüringer Braturst. Daher sind seine verschiedenen Grill-Modelle auch in der Handhabung sehr unkompliziert, was bereits beim Anfeuern deutlich wird. Auf das oftmals strapazierte Holzbrett zum Wedeln oder gar den Staubsauger kann beim „Thüros 2“ getrost verzichtet werden. Durch die spezielle Bauweise als Kaminzuggrill wird die gesamte Holzkohle in dem teilbaren Brennraum mit ausreichend Sauerstoff versorgt. Das hat den Vorteil, dass der Grill in kürzester Zeit auf Betriebstemperatur kommt. Außerdem wird so auch die unten liegende Holzkohle optimal genutzt. Und falls sich mal ein paar Gäste verspäten sollten, kann die Luftzufuhr mittels eines Schiebereglers nach Belieben reguliert werden. Auch beim gemütlichen Ausklang der Grillparty macht sich diese Funktion bezahlt.

Thüros 2 Gebrauch
Mit einer Grillfläche von 40 cm x 60 cm ist der „Thüros 2“ ein Grill, der auch mal mehr Gäste als nur die eigene Familie zulässt. Der Platz reicht allemal aus, um alle Fleisch-, Fisch- und Geflügel-Esser gleichzeitig zu versorgen. Daher ist der Grill auch für Gartenvereine, Nachbarschaftsfeste oder Vereinsfeiern die optimale Lösung. Einmal mehr macht sich während des Gebrauchs der Luftschieberegler bezahlt, der die Grillzeiten nach Belieben verlängert oder verkürzt. Ebenso praktisch ist der Auffangkasten für die Grillasche. Gerade bei längeren Grillpartys fällt die Asche einfach durch den Standfuß nach unten und lässt sich so mit nur einem Handgriff entsorgen. Natürlich wurde auch an den „Grillmeister“ gedacht, denn mit einer Höhe von 85 cm stehen selbst große Griller noch bequem und entspannt am „Thüros 2“.

Thüros 2 Reinigung
Bemerkenswert ist, dass der Grill auch nach Gebrauch noch eine gute Figur macht. Im Gegensatz zu so manchem Baumarkt-Modell oder den teils abenteuerlichen Eigenkonstruktionen ist der „Thüros 2“ mit nur wenigen Handgriffen wieder bereit für die nächste Party. Die Asche kann mit zwei Fingern aus dem Auffangkasten entsorgt werden und auch die rostfreie Edelstahl-Oberfläche verlangt nur minimale Aufmerksamkeit und Pflege. Der Grillrost selbst ist durch den elektropolierten Edelstahl nach einer Runde im Geschirrspüler ebenfalls wieder einsatzbereit. Außerdem muss der Grill nicht demontiert oder in Keller bzw. Garage untergestellt werden, denn selbst Wind und Wetter können dem „Thüros 2“ nichts anhaben.

Thüros 2 Zubehör
Das für den „Thüros 2“ erhältliche Zubehör reicht von einem Windansteckblech für den zugigen Grillplatz über verschiedene Aufsätze und Deckel (z. B. für ein Barbecue) bis hin zu diversen Spießen (z. B. für Schaschlik) und einer motorbetriebenen Grilltrommel.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.