Picanha vom Rodizio

Picanha vom Rodizio kommt aus den Südamerikanischen Ländern und ist vor allem in Brasilien sehr beliebt.
In Deutschland fragt ihr am Besten euren Metzger ob er ein Tafelspitz mit Fettauflage für euch hat. So um die 1-2 Kilo reichen für ein paar Spieße.
Das Fleisch ist sehr lecker und durch die salzig knusprige Kruste die durch unser Rezept entsteht wird das ganze sehr sehr lecker.

Am Besten macht ihr dazu noch eine Chimichurri Sauce.

Rezept drucken
Picanha vom Rodizio
Picanha vom Rodizio kommt aus den Südamerikanischen Ländern und ist vor allem in Brasilien sehr beliebt. In Deutschland fragt ihr am Besten euren Metzger ob er ein Tafelspitz mit Fettauflage für euch hat. So um die 1-2 Kilo reichen für ein paar Spieße. Das Fleisch ist sehr lecker und durch die salzig knusprige Kruste die durch unser Rezept entsteht wird das ganze sehr sehr lecker. Am Besten macht ihr dazu noch eine Chimichurri Sauce.
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Das Fleisch reibt ihr mit Salz und Öl ein und schneidet es in Streifen.
  2. Nun stecht mit dem Spieß zweimal durch das Fleisch um es zu fixieren. Dies macht ihr bis der Spieß voll ist. Achtet drauf, dass das Fett aussen ist und zur Hitze zeigt.
  3. Wenn sich eine leckere Kruste gebildet hat, schneidet diese nun in einen Behälter und dann schnell wieder den Spieß auf den Grill.
  4. Dies wiederholt ihr solange bis kein Fleisch mehr auf dem Spieß ist.
Dieses Rezept teilen