Fisch vom Grill

Ein Grillfisch zu Weihnachten wär doch auch was leckeres oder?
Deshalb für euch jetzt auch ein Grillrezept für einen leckeren Fisch vom Grill.

Rezept drucken
Fisch vom Grill
Hier findet ihr ein schönes Rezept um Fisch vom Grill selber zu machen.
Stimmen: 2
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Küchenstil Fisch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Person
Küchenstil Fisch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Person
Stimmen: 2
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Ihr benötigt für dieses Rezept einen Grill mit Haube zum indirekten Grillen. Wir haben einen Grill von der Firma Thüros benutzt. Dazu haben wir einen Gourmet Multigriller benutzt. Dieser ist ein gutes Hilfsmittel, aber es geht auch ohne.
  2. Damit keine Flüssigkeit aus dem Fisch austritt haben wir den Fisch auf den Rücken gestellt und auf den Gourmet Multigriller aufgespießt. Achtet darauf das die Gräte des Fisches auf den Spießen aufliegt. So lässt sich der Fisch perfekt grillen!
  3. Den Grill auf ca 160° C anheizen und dann den Fisch auf den Grill geben. Ihr könnt super Grillkartoffeln dazu legen wie ihr auf unseren Bildern sehen könnt.
  4. Von vielen Leuten bekommen wir oft die Frage, wann ist der Fisch fertig? Ihr könnt dies bei Dorade oder Forelle sehr gut feststellen, wenn ganz leicht an der Seitenflosse zieht (ohne Kraft!) und diese sich von selbst löst, dann sollte der Fisch durch sein.
  5. Bei uns war der Fisch nach ca. 20 Minuten durch und schön knusprig. Von innen ziehen die Kräuter schön in das Fleisch, so das der Fisch einen tollen Geschmack bekommt. Ihr könnt bei der Füllung natürlich je nach Geschmack variieren.
Dieses Rezept teilen